POL-HK: Vorsicht Tierhalter

Munster/Breloh (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hat in Munster im Ortsteil Breloh vermutlich mehrere ...

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Markgröningen: Unfall mit Fußgänger; Böblingen: Unfallflucht; LB-Neckarweihingen: Vorfahrt missachtet; Kornwestheim: Unfall mit verletztem Radfahrer

Ludwigsburg (ots) - Markgröningen: Fußgänger wird bei einem Unfall schwer verletzt

Am Freitagmorgen gegen 10 Uhr überquerte ein 81-jähriger Fußgänger mit seinem Rollator die für ihn grün zeigende Fußgängerampel in der Grabenstraße. Der 66 -jährige Lenker eines Fiat, welcher von der Esslinger Gasse ebenfalls bei grün zeigender Ampel in die Grabenstraße abbog übersah den Fußgänger und erfasste diesen. Durch die Kollision wurde der 81-jährige auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt.

Böblingen: Unfallflucht

Einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker, der zwischen Sonntag und Freitag in der Rudolf-Diesel-Straße Höhe des dortigen Autohauses an einem parkenden Fiat Wohnmobil entlangstreifte und den Außenspiegel abgefahren hat. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, entfernte sich der Autofahrer von der Örtlichkeit. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.

Ludwigsburg-Neckarweihingen: Vorfahrt missachtet

Am Freitag, gegen 15.30 Uhr, befuhr ein 46-jähriger Vespa-Lenker die Spiegelstraße und missachtete die Vorfahrt des von rechts kommenden 38-jährigen Citroen-Fahrers. Durch den Zusammenstoß stürzten der Zweiradfahrer und dessen 12-jährige Sozia auf den Boden. Hierbei zog sich das Kind leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

Kornwestheim: Unfall mit verletztem Fahrradfahrer

Am Freitag gegen 15:08 Uhr kam es in der Aldinger Straße auf Höhe des Golfplatzes zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer. Hierbei wollte der 46jährige Fahrer eines Mercedes-Benz vom Parkplatzgelände des Golfclubs heraus auf die Aldinger Straße einfahren. Vermutlich aufgrund blendender Sonne übersah er den ordnungsgemäß auf dem Fahrradweg in Richtung Remseck fahrenden 85jähringen Radfahrer, sodass es zum Zusammenstoß kam. Hierbei kam der Radfahrer zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein zufällig vor Ort anwesender Sanitäter versorgte den Verletzten. Am Pkw entstand kein Schaden. Der Sachschaden am Fahrrad wird auf ca. 200.- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: