Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Brand in Gerlingen, Verkehrsunfall BAB 81 - Gem. Korntal-Münchingen

Ludwigsburg (ots) - Gerlingen: Brand in Schultoilette

Durch einen Brand in einer Schultoilette in der Hasenbergstraße wurde am frühen Mittwochabend ein Sachschaden von mindestens 30.000 Euro angerichtet. Das Feuer entstand, weil bislang unbekannte Täter gegen 18:50 Uhr in einer Herrentoilette in der Schulaula vermutlich eine Handtuchrolle angezündet hatten. Die Feuerwehr Gerlingen war mit vier Fahrzeugen und 17 Wehrleuten ausgerückt, um den Brand zu löschen. Auch eine weitere, angrenzende Toilette wurde durch den Rauch verrußt und beschädigt. Glücklicherweise konnte eine Gruppe von sechs Personen das Gebäude unbeschadet rechtzeitig verlassen. Das Kriminalkommissariat Ludwigsburg ermittelt wegen Brandstiftung und bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Tel. 07141/18-9 zu melden.

BAB 81 - Gem. Korntal-Münchingen: Auffahrunfall

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 10.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 17:15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Zuffenhausen und Stuttgart-Feuerbach ereignete. Ein 66-Jähriger war bei stockendem Verkehr in einem Mercedes auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Hinter ihm fuhr eine 35-Jährige, die einen BMW lenkte. Gerade als sie auf den mittleren Fahrstreifen wechseln wollte, musste ihr Vordermann bremsen und sie krachte ins Heck des Mercedes. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrer verletzt. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: