Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Böblingen: 16-Jähriger in Untersuchungshaft

Ludwigsburg (ots) - Um einen Diebstahl zu verhindern, nahm ein 27-Jähriger am frühen Dienstagmorgen einen 16 Jahre alten Jugendlichen vorläufig fest. Dabei verletzte der junge Mann den Erwachsenen, so dass er in einem Krankenhaus untersucht werden musste. Der 27-Jährige hatte den Dieb gegen 01:20 Uhr beobachtet, als dieser sich gemeinsam mit einem bislang unbekannten Begleiter an seinem VW zu schaffen machte, der in der Jahnstraße abgestellt war. Er erwischte ihn im Inneren des Autos und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Dem Begleiter gelang indessen die Flucht. Auch gegenüber den Polizeibeamten verhielt sich der Tatverdächtige, der alkoholisiert war, aggressiv. Er beleidigte und bedrohte die Beamten fortwährend. Die polizeiliche Suche nach dem Flüchtigen führte zu keinem Ergebnis. Die Ermittlungen dauern an.

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragte beim zuständigen Amtsgericht einen Haftbefehl gegen den 16-Jährigen, den der Richter ausfertigte, erließ und in Vollzug setzte. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen. Der Jugendliche ist verdächtig, seit Anfang Oktober im Landkreis Böblingen unter anderem eine weitere Körperverletzung und Diebstahlsdelikte begangen zu haben. Das Amtsgericht Karlsruhe hatte ihn wegen einschlägiger Straftaten bereits zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, so dass er nun mit einer Haftstrafe rechnen muss.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: