Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Holzgerlingen: 21-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt; Waldenbuch: Unfallflucht; BAB 81 / Leonberg: dunkler PKW-Kombi nach Unfall davon gefahren

Ludwigsburg (ots) - Holzgerlingen: 21-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

In lebensbedrohlichem Zustand musste ein 21 Jahre alter Mann am Dienstagvormittag nach einem Arbeitsunfall in der Gottlieb-Binder-Straße in Holzgerlingen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Er hatte vermutlich mit zwei weiteren Arbeitern auf dem Dach eines Firmengebäudes Sanierungsarbeiten ausgeführt. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte er hierbei gegen 11.15 Uhr vom Dach und etwa acht bis zehn Meter in die Tiefe. Möglicherweise wurde gegen Unfallverhütungsvorschriften verstoßen. Die Ermittlungen dauern an. Der Gesundheitszustand des 21-Jährigen hat sich zwischenzeitlich stabilisiert.

Waldenbuch: Unfallflucht

Der Polizeiposten Waldenbuch, Tel. 07152/52699-0, sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Dienstag gegen 12.10 Uhr auf der Strecke zwischen Steinenbronn und Waldenbuch ereignete. Einem 50 Jahre alter Audi-Fahrer, der die Landesstraße 1208 in Richtung Waldenbuch befuhr, kam kurz vor dem Orteingang im kurvigen Bereich ein bislang unbekannter PKW-Fahrer entgegen. Dieser touchierte im weiteren Verlauf den Außenspiegel des Audis, der hierdurch abriss. Der Unbekannte, der vermutlich in einem hellblauen Opel-Kleinwagen unterwegs war, setzte seine Fahrt anschließend unbeirrt in Richtung Steinenbronn fort. Der entstandene Sachschaden wurde auf mehrere hundert Euro geschätzt.

BAB 81 / Leonberg: dunkler PKW-Kombi nach Unfall davon gefahren

Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, sucht derzeit einen bislang unbekannten PKW-Lenker, der am Dienstag gegen 22.40 Uhr auf der Bundesautobahn 81 kurz nach dem Engelbergtunnel in Fahrtrichtung Stuttgart in eine Unfall verwickelt war und anschließend davon fuhr. Der Unbekannte, der mutmaßlich mit einem dunklen PKW-Kombi mit Böblinger Kennzeichen unterwegs war, überholte einen 38 Jahre alten VW-Lenker in einer langgezogenen Linkskurve. Hierbei geriet er auf die mittlere Spur und stieß mit dem VW zusammen. Obwohl der Kombi hierauf ins Schlingern geriet, beschleunigte der Unbekannte seinen Wagen, überholte weitere Verkehrsteilnehmer unerlaubter Weise rechts und machte sich so davon. Am VW entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: