Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gerlingen: Diebstahl von Europaletten; Oberstenfeld: Feuerwehreinsatz; Markgröningen: PKW zerkratzt; Ingersheim: Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht; Freiberg am Neckar:Unfallflucht

Ludwigsburg (ots) - Gerlingen: Diebstahl von Europaletten

Der Polizeiposten Gerlingen, Tel. 07156/9449-0, sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Diebstahl geben können, der in der Nacht zum Freitag in Gerlingen verübt wurde. Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Weilimdorfer Straße etwa 40 Europaletten, die vor einer Firma gelagert waren. Anschließend machten sich die Unbekannten mit der Beute, dessen Wert sich auf etwa 250 Euro beläuft, aus dem Staub. Für den Abtransport wurde vermutlich ein Fahrzeug benutzt.

Oberstenfeld: Feuerwehreinsatz in Asylunterkunft

Nach der Brandmeldung in einer Asylunterkunft rückte die Freiwillige Feuerwehr Oberstenfeld am Freitag gegen 09:25 Uhr mit 12 Wehrleuten und zwei Fahrzeugen in die Berggasse in Oberstenfeld aus. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet in einer Küche ein Mülleimer in Brand, der durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte. Hierbei entstand ein geringer Sachschaden. Personen kamen nicht zu Schaden.

Markgröningen: PKW zerkratzt

In der Nacht zum Freitag hatte es ein bislang unbekannter Täter auf einen Ford abgesehen, der im Keplerweg in Markgröningen auf einem Stellplatz abgestellt war. Der Unbekannte zerkratzte die linke Fahrzeugseite und richtete dadurch einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro an. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Markgröningen, Tel. 07145/9327-0, entgegen.

Freiberg am Neckar: Verkehrsunfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht, die am Donnerstag zwischen 09:00 und 12:00 Uhr in Freiberg am Neckar begangen wurde, sucht das Polizeirevier Marbach, Tel. 07144/900-0, nach Zeugen. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte vermutlich im Vorbeifahren einen Mazda, der in der Danziger Straße geparkt war. Ohne sich um den entstanden Sachschaden von etwa 1.500 Euro zu kümmern, machte sich der Verursacher aus dem Staub.

Ingersheim: Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht

Ein bislang unbekannter Täter hat am Freitag, zwischen 05:15 und 06:00 Uhr, ein Wohnhaus in der Enzstraße in Ingersheim mit weißer Farbe besprüht. Er beschmierte insgesamt acht Fenster im Erdgeschoss sowie eine Gartentruhe mit umgedrehten Hakenkreuzen. Im Treppenhaus des Wohnhaues wurden die Wände, zwei Wohnungstüren sowie der Fußboden durch verschiedene Farben beschmiert. Der hierbei entstandene Sachschaden wird derzeit auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Böblingen, Tel. 07031/13-00, sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: