Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: Kreisverkehrswacht Ludwigsburg übergibt Fahrräder und Ausstattung an Polizei

POL-LB: Ludwigsburg: Kreisverkehrswacht Ludwigsburg übergibt Fahrräder und Ausstattung an Polizei
Jutta Kuhn und Polizeipräsident Rebholz, zusammen mit Polizeivizepräsident Murkhard Metzger(rechts), Pololizeioberrat Markus Geister, dem Projektleiter des Landestags in Ludwigsburg sowie begeisterten kleinen Besuchern.

Ludwigsburg (ots) - Vor barocker Kulisse übergab Jutta Kuhn, die Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Ludwigsburg im Rahmen der Aktion "Sicher zur Schule" am vergangenen Samstag im Nordgarten des Blühenden Barocks gleich sechs neue Fahrräder, 30 neue Fahrradhelme und 150 neue Nummernwesten an das Polizeipräsidium Ludwigsburg. Damit sollen Kinder und ihre Eltern erreicht werden, um den Schutz der schwächeren Verkehrsteilnehmer, den man sich gemeinsam auf die Fahnen geschrieben hat, zu erhöhen und Fahrradunfälle zu vermeiden. "Durch diese Spende können wir in die Jahre gekommene Ausstattung für die so wichtige polizeiliche Fahrradausbildung ersetzen und auch Kindern aus sozial schwächeren Familien eine Teilnahme ermöglichen", freute sich Polizeipräsident Frank Rebholz, der Leiter des Polizeipräsidiums. Die polizeiliche Fahrradausbildung in der vierten Klasse ist seit jeher ein wichtiger Baustein der Verkehrserziehung, damit sich Kinder sicher im Straßenverkehr bewegen können. Auf ihrem Weg zur Schule nehmen Kinder als Fußgänger und Radfahrer am Straßenverkehr teil und müssen insbesondere zu Schuljahresbeginn auf die dort lauernden Gefahren vorbereitet sein. Mit der richtigen und verkehrssicheren Ausstattung für diese gemeinsame Aufgabe und das große ehrenamtliche Engagement der Kreisverkehrswacht erfährt das Polizeipräsidium seit vielen Jahren wertvolle Unterstützung.

Die Beamtinnen und Beamten der Verkehrsprävention besuchten im Schuljahr 2014/2015 insgesamt 407 Schulklassen und schulten 8.148 Schülerinnen und Schüler im Verkehrsunterricht mit dem Schwerpunkt "Verkehrsverhalten als Radfahrer". Im Rahmen von entsprechenden Lerngängen trainierten die Polizeibeamten das richtige Verhalten im Straßenverkehr mit 4.036 Vorschülern und 1.128 Erstklässlern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: