Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: Mercedes angefahren - Verursacher flüchtet; Leonberg - Eltingen: Räderdiebstahl; Herrenberg: Unfallflucht; Böblingen: Unbekannter zerkratzt mehrere Pkw

Ludwigsburg (ots) - Böblingen: Mercedes angefahren - Verursacher flüchtet

Etwa zwei tausend Euro Schaden richtete ein noch unbekannter Autofahrer auf dem Parkplatz eines Getränkemarkts im Röhrer Weg, an. Am Donnerstag zwischen 10:00 und 18:00 Uhr stieß er gegen einen dort abgestellten Mercedes und fuhr anschließend weiter. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Leonberg - Eltingen: Räderdiebstahl

Vier Kompletträder im Wert von über tausend Euro entwendete ein bislang unbekannter Täter am Donnerstag, zwischen 07.15 und 17:25 Uhr, aus einer Tiefgarage in der Gebersheimer Straße. Wie der Dieb in die abgeschlossene Garage des Mehrfamilienhauses gelangte ist derzeit nicht bekannt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, zu melden.

Herrenberg: Unfallflucht

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein Unbekannter einen in der Seestraße geparkten Mercedes. Der Wagen war dort am Donnerstag, zwischen 15:45 und 16:00 Uhr, auf dem Parkplatz einer Gaststätte abgestellt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg unter Tel. 07032/2708-0 entgegen.

Böblingen: Unbekannter zerkratzt mehrere Pkw

Vermutlich derselbe Täter beschädigte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mehrere Autos und richtete so einen Schaden von etwa 5.000 Euro an. Der Unbekannte zerkratzte die rechte Seite eines in der Eugen-Bolz-Straße geparkten BMW. In der nahegelegenen Freiburger Allee trat er mutmaßlich mit dem Fuß gegen einen abgestellten Mercedes und zerkratzte auch diesen. Zeugen, die zwischen Mittwoch, 19.30 Uhr und Donnerstag, 07:00 Uhr, Verdächtiges bemerkten, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: