Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall auf der BAB 8 - Gem. Leonberg und Gem. Stuttgart

Ludwigsburg (ots) - BAB 8 - Gem. Leonberg: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Donnerstag ein Motorradfahrer, als er gegen 09:20 Uhr in einen Verkehrsunfall verwickelt wurde. Der 57-Jährige kam aus Richtung Heilbronn und wollte zwischen dem Autobahndreieck Leonberg und der Anschlussstelle Leonberg-West auf die Durchgangsfahrbahn in Richtung Karlsruhe einfädeln. Vermutlich übersah er, dass ein 29-jähriger Autofahrer vor ihm bremsen musste. Der 57-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, geriet ins Schleudern und prallte auf seinen Vordermann. Er musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Motorrad wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. An der Unfallstelle bildete sich ein mehrere Kilometer langer Rückstau.

BAB 8 - Gem. Stuttgart: Stauende übersehen

Ein Sachschaden von 14.000 Euro und zwei nicht mehr fahrbereite Autos sind das Resultat eines Auffahrunfalls, der sich am Donnerstag kurz vor 08:00 Uhr zwischen der Anschlussstelle Stuttgart-Möhringen und dem Autobahnkreuz Stuttgart ereignete. Ein 30-Jähriger war in einem VW unterwegs und musste verkehrsbedingt plötzlich bremsen. Vermutlich übersah der 49 Jahre alte Fahrer eines VW-Transporters das Stauende, fuhr seinem Vordermann ins Heck und wurde leicht verletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Wegen des Unfalls kam es zu einem mehrere Kilometer langen Stau.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: