Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Leonberg:Auffahrunfall mit 25.000 Euro Sachschaden; Holzgerlingen: Merceds-Fahrer gesucht; BAB 81/Böblingen: Auffahrunfall mit 15.000 Euro Sachschaden

Ludwigsburg (ots) - Leonberg: Auffahrunfall mit 25.000 Euro Sachschaden

Drei abgeschleppte Fahrzeuge und ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro sind das Ergebnis eines Auffahrunfalls, der sich am Donnerstag gegen 09.35 Uhr auf Bundesstraße 295 zwischen Renningen und Leonberg ereignete. Im Bereich der Anschlussstelle Leonberg-West musste ein vorausfahrender 46-jähriger Audi-Lenker an einer roten Ampel abbremsen. Mutmaßlich aus Unachtsamkeit übersahen die beiden nachfolgenden PKW-Lenker den Bremsvorgang, so dass ein 49 Jahre alter Merceds-Fahrer auf den Audi auffuhr und anschließend ein 26-Jähriger in einem weiteren Audi gegen den Mercedes prallte. Der 46-Jährige erlitte leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Holzgerlingen: Mercedes-Fahrer gesucht

Am Mittwoch gegen 14.45 Uhr ereignete sich in der Böblinger Straße in Holzgerlingen, auf Höhe der Bushaltestelle "Rathaus", ein Unfall, in den eine 17 Jahre alte Radfahrerin und ein bislang unbekannter Mercedes-Fahrer verwickelt waren. Als der Unbekannte aus der Bushaltestelle ausfuhr, übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit die junge Frau, die in diesem Moment in der Böblinger Straße an der Haltestelle vorbei radelte. Die beiden Fahrzeuglenker stießen zusammen und die Jugendliche stürzte vom Rad. Der Mercedes-Lenker stieg daraufhin aus seinem Wagen und kümmerte sich um das Mädchen, das zunächst davon ausging, dass weder ihr noch dem Fahrrad etwas geschehen war. Daraufhin trennten sich die beiden Unfallbeteiligten, ohne ihre Personalien auszutauschen. Als die 17-Jährige ihre Fahrt fortsetzte, bemerkte sie, dass sie doch leicht verletzt und ein Sachschaden am Fahrrad entstanden war. Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, bittet nun Zeugen und insbesondere auch den etwa 60-jährigen Mercedes-Fahrer, mit hellgrauen Locken und einer Größe von etwa 180 cm, sich zu melden.

BAB 81/Böblingen: Auffahrunfall mit 15.000 Euro Sachschaden

Bei einem Auffahrunfall, der sich am Donnerstag kurz nach 08.00 Uhr auf der Bundesautobahn 81 im Bereich der Anschlussstelle Böblingen-Hulb ereignete, entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Ein 45-jähriger Mercedes-Fahrer bemerkte wohl zu spät, dass sich vor ihm ein Stau gebildet hatte und fuhr in der Folge auf den Peugeot einer 41 Jahre alten Lenkerin auf. Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: