Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Herrenberg-Gültstein: Schwerer Unfall auf der Kreisstraße 1036

Ludwigsburg (ots) - Einen schwer verletzten Motorradfahrer und einen Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Mittwoch gegen 09.45 Uhr auf der Kreisstraße 1036 auf Höhe Gültstein ereignete. Ein 60 Jahre alter Sattelzuglenker, der aus Richtung der Landesstraße 1184 kam, wollte nach links in die Nebringer Straße abbiegen. Hierbei übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit den entgegenkommenden 53 Jahre alten Motorradfahrer. Der Sattelzuglenker nahm dem Honda-Lenker in der Folge die Vorfahrt und die beiden Fahrzeuge kollidierten. Der 53-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Während der Anzeigenaufnahme war die K 1036 zwischen der Abzweigung nach Gültstein und dem "Ackermann Kreisel" voll gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Herrenberg befand sich mit sechs Wehrleuten und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Die Honda war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Kurz vor 12.00 Uhr konnte die gesperrte Strecke wieder frei gegeben werde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: