Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: Verkehrsunfallflucht; Leonberg: Zeugen nach Unfall gesucht; Weil der Stadt-Merklingen: Firmeneinbruch

Ludwigsburg (ots) - Böblingen: Verkehrsunfallflucht

Das Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, sucht Zeugen einer Unfallflucht, die ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Sonntag zwischen 11.15 Uhr und 13.45 Uhr in der Nürtinger Straße in Böblingen verursachte. Der Unbekannte streifte einen am Straßenrand abgestellten Mercedes und hinterließ einen Sachschaden von etwa 4.000 Euro. Statt sich um den Schaden zu kümmern, machte sich der Unbekannte jedoch aus dem Staub. Vermutlich handelt es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen Wagen mit roter Lackierung.

Leonberg: Zeugen nach Unfall gesucht

Mit schweren Verletzungen musste eine 58-jährige VW-Lenkerin am Sonntag von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem sie gegen 17.40 Uhr in der Römerstraße in Leonberg in einen Unfall verwickelt war. Die Frau, die aus Richtung der Berliner Straße kam, zog ihren Wagen, als sie sich auf Höhe eines Parkplatzgeländes kurz vor der Kreuzung mit der Eltinger und der Leonberg Straße befand, aus noch ungeklärter Ursache nach links. In der Folge überfuhr sie eine Mittelinsel, prallte gegen ein Verkehrszeichen sowie einen Ampelmast, der hierdurch umknickte, und kollidierte schlussendlich mit einer Mauer. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden durch die Freiwillige Feuerwehr Leonberg, die mit zwei Fahrzeugen und fünf Einsatzkräften ausrückte, beseitigt. Die Verkehrsinsel wurde abgesichert. Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel. 0711/6869-0, sucht nun Zeugen des Unfalls und bittet diese sich zu melden.

Weil der Stadt - Merklingen: Firmeneinbruch

In der Nacht zum Montag suchten bislang unbekannte Täter eine Firma in der Industriestraße in Merklingen heim. Mutmaßlich hatten es die Einbrecher auf Bargeld abgesehen. Nachdem wohl ein erster Versuch, sich über den Haupteingang Zugang in das Gebäude zu verschaffen, misslang, brachen sie einen Hintereingang auf. Im Erdgeschoss durchsuchten die Täter nahezu das gesamt Mobiliar und stießen hierbei auch auf einen Tresor. Diesen öffneten sie gewaltsam und stahlen enthaltenes Bargeld. Im Obergeschoss machten sich die Diebe dann an den Spinden der Mitarbeiter zu schaffen und brachen diese ebenfalls auf. Vermutlich fiel ihnen auch hier Bares in die Hände, so dass sie eine vierstellige Gesamtsumme erbeuteten. Ob sie weiteres Diebesgut machen konnten, steht derzeit noch nicht fest. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, kann noch nicht gesagt werden. Der Polizeiposten Weil der Stadt, Tel. 07033/5277-0, sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: