Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Widerstand in Bietigheim-Bissingen, Diebstahl in Schwieberdingen

Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Polizeibeamtin bei Widerstand leicht verletzt

Vermutlich handelte es sich um einen Hilferuf, als eine 53-Jährige am Montag kurz vor 18:00 Uhr die Polizei anrief. Eine Streife machte sich sofort auf die Suche nach ihr, fand sie im Marbacher Weg und sprach sie an. Die Dame hatte ein Messer bei sich. Um zu verhindern, dass sie sich selbst verletzte, nahmen die Polizisten es ihr ab. Dabei kam es zu einem Gerangel, in dessen Verlauf die 53-Jährige eine Beamtin leicht verletzte. Schließlich gelang es, die Frau zum Streifenwagen zu bringen und zu einem Arzt zu fahren, der sie in eine klinische Einrichtung einwies. Die Verletzungen der Polizeibeamtin wurden anschließend im Krankenhaus versorgt. Die 53-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Schwieberdingen: Weiterer Audi gestohlen

Gleich auf drei Autos hatten Diebe es am frühen Montagmorgen abgesehen. Wie wir berichteten, waren im Samlandweg und in der Straße "Im Seelach" zwei Fahrzeuge der Marke Audi entwendet worden. Im gleichen Zeitraum schlugen vermutlich dieselben Täter zudem noch in der Hermann-Essig-Straße zu. Auf bislang unbekannte Weise stahlen sie einen dort abgestellten silbergrauen Audi A 5 S-Line im Wert von 21.000 Euro. Der Pkw hat eine Vaihinger Zulassung. Das Kriminalkommissariat Ludwigsburg hat die Ermittlungen zu den zwischenzeitlich drei Fällen übernommen und bittet unter Tel. 07141/18-9 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: