Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Hubschraubereinsatz nach Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Bietigheim-Bissingen

Ludwigsburg (ots) - Am Freitag, gegen 23.50 Uhr, befuhr eine 27-jährige BMW Fahrerin die Stuttgarter Straße in Richtung Bahnhof und prallte auf Höhe der Einmündung Wobachstraße gegen den Bordstein, so dass beide Vorderreifen sowie der Unterboden beschädigt wurden. Dennoch setzte die 27-Jährige ihre Fahrt fort und prallte im Anschluss auf die Verkehrsinsel im Einmündungsbereich der Geisinger Straße. Nach dem Aufprall stieg die Fahrerin aus und flüchtete zu Fuß in Richtung Bahnhof. Da aufgrund der Beschädigungen am Fahrzeug davon ausgegangen werden musste, dass die Fahrerin durch die Kollision nicht unerhebliche Verletzungen erlitt, fahndeten insgesamt vier Streifenwagenbesatzungen mit Unterstützung des Polizeihubschraubers. Dies führte gegen 00.50 Uhr zum Erfolg und die 27-Jährige konnte dann mit doch nur leichten Verletzungen in der Schwarzwaldstraße festgestellt werden. Da diese deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, musste sie sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen, wo auch ihre Verletzungen behandelt wurden. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen keine Angaben vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: