Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Renningen: Nötigung im Straßenverkehr

Ludwigsburg (ots) - Ein besonders rücksichtsloses Verhalten legte ein 56-jähriger Fahrzeuglenker am Mittwoch, kurz vor 06:45 Uhr, an den Tag als er gleich mehrere Verkehrsteilnehmer bedrängte. Der 56-Jährige war mit einem weißen Peugeot 308 auf der Bundesstraße 295 auf Höhe Längenbühl in Fahrtrichtung Weil der Stadt unterwegs. Zunächst soll er einige Kilometer hinter dem Opel einer 36-Jährigen her gefahren sein und dabei den erforderlichen Sicherheitsabstand nicht eingehalten haben. Unmittelbar nach der Auffahrt auf die Bundesstraße 464 überholte der 56-Jährige die Opel-Fahrerin sowie ein weiteres vorausfahrendes Fahrzeug über die durchgezogene Linie, und soll dann einem Mini wiederum sehr dicht aufgefahren sein. Das Polizeirevier Leonberg, Telefon 07152/605-0, sucht Zeugen des Vorfalles, insbesondere den Fahrer des Mini.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: