Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Böblingen, Feuerwehreinsatz in Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Böblingen: Alkoholisierte 38-Jährige randaliert im Krankenhaus

Mit einer äußerst renitenten 38-Jährigen bekam es eine Polizeistreife am Mittwoch gegen 17:30 Uhr im Krankenhaus Böblingen zu tun. Dort pöbelte die alkoholisierte Frau das Personal an und zeigte sich so unkooperativ, dass sie des Hauses verwiesen wurde. Als die einschreitende Streife sie zum Polizeirevier bringen wollte, wurde sie handgreiflich und stieß die Beamten von sich. Es kam zu einem Gerangel, in dessen Verlauf die 38-Jährige einen Polizisten in den Bauch trat. Unter wüsten Beleidigungen gelang es, die aufsässige Frau zu fesseln und mitzunehmen. Im Polizeirevier angekommen gab sie vor sich beruhigt zu haben, so dass die Beamten ihr die zuvor angelegten Handschließen entfernten. Daraufhin setzte sie sich erneut zur Wehr und trat dieses Mal eine Polizistin in den Bauch. Mit richterlicher Anordnung verbrachte sie schließlich die Nacht in der Gewahrsamseinrichtung und wurde am frühen Donnerstagmorgen wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie muss nun mit einer Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Böblingen: Feuerwehreinsatz

Vermutlich ein technischer Defekt an einer Einbruchschutzanlage führte am Mittwoch kurz vor 20:00 Uhr in einem Geschäft in der Bahnhofstraße zu einer Rauchentwicklung, die für Aufsehen sorgte, da die Straße zur Sicherheit kurzzeitig gesperrt wurde. Schnell konnte allerdings die Feuerwehr Böblingen, die mit fünf Fahrzeugen und 28 Wehrleuten an die Örtlichkeit ausgerückt war, Entwarnung geben und den Verkaufsraum entlüften. Eine Evakuierung des betroffenen Wohn- und Geschäftshauses war nicht notwendig. Es entstand weder Personen- noch Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: