Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Jettingen: renitente Ladendiebin; Magstadt: heftiger Streit vor Gaststätte

Ludwigsburg (ots) - Jettingen-Oberjettingen: renitente Ladendiebin

Mit einer renitenten und vermutlich alkoholisierten Diebin bekam es ein Ladendetektiv eines Einkaufsmarkts in der Heilbergstraße in Oberjettingen am Montag gegen 16.45 Uhr zu tun. Als die 38-jährige Frau das Geschäft verlassen wollte, löste der Alarm aus, da sie in ihrem Rucksack gestohlenen Modeschmuck und einen Parfum-Tester versteckt hatte. Hierauf wurde der Ladendetektiv aufmerksam und wies sich der Tatverdächtigen gegenüber aus. Diese weigerte sich jedoch den Detektiv ins Büro zu begleiten. Stattdessen wollte die Frau den Laden verlassen. Der Ladendetektiv hielt sie nun fest, worauf die 38-Jährige begann den Mann zu schlagen und zu treten, so dass weitere Beschäftigte ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten unterstützen mussten. Gemeinsam mit der Polizei ging die Tatverdächtige dann in das Büro, wo ihr Handschließen angelegt wurden. Nachdem sie sich kurzzeitig beruhigt hatte, trat sie noch im Büro einer Beamtin gegen das Bein und wiederholte dies auch während des Transports zum Polizeirevier. Dort angekommen trat und schlug sie weiterhin um sich und versuchte eine Polizistin zu beißen. Die 38-Jährige musste sich schließlich einer Blutentnahme unterziehen und mit richterlicher Anordnung bis in den Abend hinein in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers Herrenberg bleiben. Über die Anzeige wegen räuberischen Diebstahls und Körperverletzung hinaus, muss sie auch mit einer Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Magstadt: heftiger Streit vor Gaststätte

Auf einen heftigen Streit vor einer Gaststätte wurde ein 36-Jahre alter Bewohner der Maichinger Straße am Dienstag gegen 02.30 Uhr aufmerksam. Als der Zeuge daraufhin auf die Straße ging, trennten sich die beiden Streitenden, eine 35-jährige Frau und ein vermutlich 29 Jahre alter Mann, zunächst. Kurze Zeit später wurde es jedoch erneut laut und der 36-Jährige schritt ein weiteres Mal ein, da der Mann die Frau nun wohl auch geschlagen hatte. Als der Zeuge ihn zur Rede stellte, ging der Schläger auf den 36-Jährigen los und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Vor der Gaststätte kam es daraufhin zu einem Gerangel zwischen den Beiden. Als eine weitere 38-jährige Anwohnerin versuchte zu schlichten, bekam auch sie einen Schlag ab. Bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei, hatte sich der 29-jährigeTatverdächtige bereits aus dem Staub gemacht. Die Ermittlungen dauern derzeit an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: