Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Jettingen und Gärtringen

Ludwigsburg (ots) - Jettingen: Fahrzeug überschlagen

Glücklicherweise unverletzt blieb die 18 Jahre alte Fahrerin eines VW, nachdem sie am Montag gegen 17:30 Uhr auf der Bundesstraße 28 verunfallte. Die junge Frau befand sich kurz nach Oberjettingen und war in Richtung Herrenberg unterwegs. Mutmaßlich aus Unachtsamkeit kam sie nach rechts auf den Grünstreifen und lenkte gegen, so dass sie schließlich nach links von der Straße abkam. Ihr Fahrzeug geriet dabei in den angrenzenden Acker, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Es musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Gärtringen: Vier Verletzte bei Auffahrunfall

Vier Leichtverletzte und einen Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montag gegen 17:10 Uhr auf der Kreisstraße 1075 ereignete. Ein 53 Jahre alter Fahrer eines Audi beabsichtigte von der Kreisstraße nach links auf einen Wanderparkplatz abzubiegen und hielt an. Eine hinter ihm fahrende 28-Jährige, die ebenfalls mit einem Audi unterwegs war, stoppte. Vermutlich bemerkte der 59 Jahre alte Lenker eines Wohnmobils dies zu spät und fuhr auf den Audi der Frau auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen noch auf das Fahrzeug des 53-Jährigen geschoben. Bei dem Unfall erlitten die Fahrer sowie der 41-jährige Beifahrer im ersten Audi leichte Verletzungen. Sie mussten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Audi der 28-Jährigen wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: