Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Herrenberg: Widerstand gegen Polizeibeamte; BAB 81/Herrenberg: Unfall mit 25.000 Euro Sachschaden; Sindelfingen: Schaufensterscheibe beschädigt

Ludwigsburg (ots) - Herrenberg: Widerstand gegen Polizeibeamte

Aufmerksame Passanten alarmierten am Freitag gegen 02:00 Uhr die Polizei und den Rettungsdienst, nachdem sie in der Benzstraße in Herrenberg einen Mann entdeckten, der am Boden lag und sich nicht aufwecken ließ. Kräften des Rettungsdienstes gelang es schließlich den 25-Jährigen wach zu rütteln. Der vermutlich alkoholisierte Mann, der kaum gehen oder stehen konnte, sollte schließlich zum Polizeirevier Herrenberg gebrachte werden. Als die Beamten ihm dies mitteilten, wurde er aggressiv und wollte sich davon machen. Die eingesetzten Polizisten mussten ihn zurück halten und brachten ihn schlussendlich zu Boden. Der 25-Jährige wehrte sich nun heftig, worauf ihm die Polizeibeamten Handschließen anlegten und ihn zum Polizeirevier brachten. Während des Transports beleidigte er die eingesetzten Beamten. Auf der Dienststelle musste sich der 25-Jährige mit richterlicher Anordnung einer Blutentnahme unterziehen. Anschließend blieb er zur Ausnüchterung bis Freitagmorgen in der Gewahrsamseinrichtung. Darüber hinaus muss der Mann mit einer Anzeige wegen Widerstands gegen Polizeibeamte und Beleidigung rechnen.

BAB 81 / Gem. Herrenberg: Unfall mit 25.000 Euro Sachschaden

Auf der Bundesautobahn 81 kam es am Freitag gegen 04:30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Herrenberg und Rottenburg zu einem Unfall. Ein 34-Jähriger war mit einem Citroen-Transporter in Richtung Singen unterwegs, als er einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden 47 Jahre alten Lkw-Fahrer überholen wollte. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr er während des Überholvorgangs auf den Anhänger des LKW auf, wodurch ein Gesamtschaden von etwa 25.000 Euro entstand. In der Folge waren der Transporter und der Anhänger nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Bergung des Anhängers wurde ein Bergekran hinzugerufen. Für die Dauer der Bergung musste der rechte Fahrstreifen durch Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Herrenberg bis etwa 08:20 Uhr gesperrt werden.

Sindelfingen: Schaufensterscheibe beschädigt

Das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, sucht Zeugen, die Hinweise zu einer Sachbeschädigung geben können, die zwischen Donnerstag 18:00 Uhr und Freitag 07:00 Uhr in Sindelfingen verübt wurde. Ein bislang unbekannter Täter versuchte mit Hilfe eines Steins die Schaufensterscheibe eines Geschäfts in der Wettbachstraße einzuwerfen. Durch die Wurfattacke wurde die Verglasung beschädigt und es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: