Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Besigheim: Rotlichtunfall

Ludwigsburg (ots) - Nach einem Unfall, der sich am Donnerstag gegen 12.40 Uhr in der Riedstraße in Besigheim ereignete, musste der vorherrschende Verkehr über den Parkplatz eines angrenzenden Einkaufsmarkts umgeleitet werden. Eine 19 Jahre alte VW-Lenkerin befuhr die Riedstraße von der Bundesstraße 27 kommend und übersah hierbei wohl eine für sie geltende, rote Ampel an der Kreuzung mit der Mattesstraße und dem Riedweg. Etwa gleichzeitig wollte eine 47-jährige Audi-Fahrerin bei "grün" vom Riedweg nach links in die Riedstraße abbiegen. Die 19-Jährige nahm der 47-Jährigen in der Folge die Vorfahrt und die beiden PKW stießen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der VW und kam schließlich wieder auf den Rädern zum Stehen. Die junge Fahrerin erlitt Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Audi-Fahrerin wurde leicht verletzt. Der VW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 21.000 Euro. Gegen 15.00 Uhr konnte die Riedstraße für den Verkehr wieder frei gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: