Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg: 84-Jähriger durchbricht Schranke, Vorfahrt missachtet, Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht und Fahrzeugbrand

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg: 84-Jähriger durchbricht Schranke

In der Tiefgarage einer Bankfiliale ereignete sich am Dienstag gegen 15:20 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von etwa 4.500 Euro entstand. Ein 84-jähriger VW-Golf-Lenker fuhr von der Gartenstraße aus in die abschüssige Tiefgarageneinfahrt ein und rutschte hierbei vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit vom Bremspedal ab. In der Folge fuhr er im Einfahrtsbereich durch die geschlossene Schranke hindurch und prallte gegen einen geparkten VW-Polo, der durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Tiefgeragenwand geschoben wurde.

Ludwigsburg-Hoheneck: Vorfahrt missachtet

Ein Sachschaden von etwa 12.500 Euro und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 10:30 Uhr auf der Landesstraße 1129 zwischen Freiberg am Neckar und Ludwigsburg-Hoheneck ereignete. An der Abzweigung zur Kreisstraße 1672 stand ein 37-jähriger Renault-Lenker in Richtung Ludwigsburg an einer roten Ampel und wollte weiter nach links in Richtung Benningen abbiegen. Als die Ampel auf "grün" umschaltete, fuhr der 37-Jährige in den Kreuzungsbereich ein und übersah hierbei vermutlich aus Unachtsamkeit eine entgegenkommende, vorfahrtsberechtigte 62-Jährige und stieß mit deren VW zusammen. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Ludwigsburg-Mitte: Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht

Das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, sucht Zeugen, die Hinweise zu einer Sachbeschädigung geben können, die am Dienstag gegen 18:25 Uhr auf dem Akademiehof in Ludwigsburg verübt wurde. Ein bislang unbekannter Täter kletterte zusammen mit einem ebenfalls unbekannten Begleiter auf das Dach eines Glaswürfels, der an die Mathildenstraße angrenzt. Von dort aus bewarf er mit Steinen den gegenüberliegenden Würfel und beschädigte zwei Glasscheiben, wodurch ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro entstand. Nach dem Hinweis eines aufmerksamen Passanten, der die Polizei umgehend alarmiert hatte, wurde eine Fahndung nach den beiden Personen eingeleitet, die jedoch ohne Erfolg blieb. Der Täter soll etwa 16 Jahre alt und 175 cm groß sein. Er trug ein Basecap auf dem Kopf. Darüber hinaus hatte er eine schwarze Eastpak-Bauchtasche über die Schulter gehängt. Sein Begleiter ist etwa 19 Jahre alt, circa 190 cm groß, schlank und hat mittellange Haare. Zur Tatzeit war er mit einer kurzen Hose bekleidet.

Ludwigsburg-Pflugfelden: Fahrzeugbrand

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts fing ein Motorrad, mit dem ein 20-Jähriger am Dienstag gegen 11:35 Uhr in der Mörikestraße in Ludwigsburg unterwegs war, an zu brennen. Der junge Mann stellte das Zweirad daraufhin am Fahrbahnrand ab und alarmierte die Feuerwehr Ludwigsburg, die daraufhin ausrückte. Anwohner begannen mit den Löschmaßnahmen und die Feuerwehr übernahm schließlich, so dass die BMW zügig gelöscht werden konnte. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: