Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bietigheim-Bissingen: Zeugen nach Vorfall im Linienbus gesucht; Korntal-Münchingen: Gefährdung im Straßenverkehr - Zeugen gesucht

Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Zeugen nach Vorfall im Linienbus gesucht

Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Vorfall geben können, der sich am Mittwoch, gegen 17:15 Uhr, in Bietigheim-Bissingen ereignete. Eine 17-Jährige befand sich als Fahrgast in der S-Bahn der Linie 5 vom Stuttgarter Hauptbahnhof in Richtung Bietigheim-Bissingen. Während der Fahrt saß ein bislang unbekannter Mann neben ihr, der offensichtlich die Nähe der jungen Frau suchte und sie permanent anstarrte. Als die 17-Jährige die S-Bahn am Bietigheimer Bahnhof verließ und sie sich zu den Bushaltestellen begab, wurde sie durch den Unbekannten verfolgt und beide stiegen in der Folge in den Bus der Linie 552 ein. Im Linienbus nahm er erneut den Sitzplatz neben ihr ein, berührte sie kurz und verhielt sich weiterhin sehr aufdringlich. Anschließend stieg die Jugendliche in der Mühlwiesenstraße an der Haltestelle Kronenzentrum aus und wurde durch den aufdringlichen Mann bis zu einer Metzgerei verfolgt. Als die 17-Jährige daraufhin telefonisch die Polizei verständigte, lief der Unbekannte in Richtung des Japangartens davon. Der mutmaßlich aus dem Ausland stammende Mann ist etwa 30 bis 40 Jahre alt und hatte einen Dreitagebart. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einem grauen T-Shirt und einer blauen Jeans. Darüber hinaus führte er eine Plastiktüte bei sich. Eine polizeilich eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg.

Korntal-Münchingen: Gefährdung im Straßenverkehr - Zeugen gesucht

Am vergangenen Donnerstag kam es gegen 10:30 Uhr zu einer gefährlichen Situation im Straßenverkehr, zu der das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, nach Zeugen sucht. Eine 43-jährige Fußgängerin wollte die Goerdeler Straße in Korntal auf dem Fußgängerüberweg zwischen der Schule und dem Feuerwehrhaus überqueren. Als die Frau die Fahrbahn betreten wollte, bog der bislang unbekannte Fahrer eines silberfarbenen Pkw mit quietschenden Reifen von der Zuffenhausener Straße in die Goerdeler Straße ein und fuhr rücksichtslos über den Zebrastreifen. Der Vorfall wurde vermutlich von einer älteren Dame beobachtet. Sie und mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: