Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfälle in Benningen und Ditzingen; Brand in Bietigheim-Bissingen; Brand in Marbach am Neckar

Ludwigsburg (ots) - enningen: Auffahrunfall

Mutmaßlich wegen gesundheitlicher Probleme eines 52 Jahre alten Fahrzeuglenkers kam es am Mittwoch, gegen 12:15 Uhr, zu einem Auffahrunfall in der Ludwigsburger Straße. Der 52 Jahre alte Opel-Fahrer war auf der Ludwigsburger Straße im Bereich der Neckarbrücke in Fahrtrichtung Marbach unterwegs. Da es ihm aufgrund der Hitze plötzlich schwarz vor Augen wurde fuhr er auf den vor ihm verkehrsbedingt stehenden Hyundai eines 63-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Hyundai in der Folge auf den davor stehenden Renault eines 50 Jahre alten Fahrzeuglenkers geschoben. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von mehr als 10.000 Euro. Der 52-Jährige wurde anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Ditzingen: Verkehrsunfall auf der Autobahn A81

Einen Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall der sich am Donnerstag, kurz nach 05:30 Uhr, auf der Autobahn A81, zwischen Autobahndreieck Leonberg und Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach in Fahrtrichtung Würzburg ereignete. Der 54 Jahre alte Lenker eines Audi befuhr den linken Fahrstreifen der Autobahn. Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierte er zunächst links mit der Mittelleitplanke, wurde anschließend abgewiesen, schleuderte nach rechts und kam schließlich auf der mittleren Fahrspur entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme bildete sich ein Rückstau von etwa sechs Kilometern.

Bietigheim-Bissingen: Brand eines Containers

Die Feuerwehr rückte am Donnerstag, gegen 07:15 Uhr mit vier Einsatzfahrzeugen und 21 Wehrleuten zu einem Brandalarm in die Gustav-Rau-Straße aus. Aus bislang ungeklärter Ursache war dort ein Müll-Container in Brand geraten der von der Feuerwehr rasch gelöscht werden konnte. Der Rettungsdienst war mit zwei Einsatzkräften vor Ort.

Marbach am Neckar: Traktor fing beim Heuwenden Feuer

Aufgrund eines technischen Defekts ist am Mittwoch, gegen 13:25 Uhr, auf einem Feld an der Kreisstraße 1601 in Richtung Poppenweiler, ein Traktor in Brand geraten. Vermutlich trat im Bereich des Motors Bremsflüssigkeit aus, die sich anschließend im Motorraum entzündete. Rasch breitete sich das Feuer vom Motorraum über das Führerhaus bis hin zu den Reifen aus, so dass der Traktor komplett ausbrannte. Die Feuerwehr Marbach war mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort und löschte den Brand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: