Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 8 Leonberg: 100.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall; Böblingen: Autofahrer kollidiert mit Straßenlaterne

Ludwigsburg (ots) - BAB 8 Leonberg: 100.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Am einem Stauende auf der Autobahn A8,, Karlsruhe-Stuttgart, zwischen den Anschlussstellen Rutesheim und Leonberg-West, kam es am Dienstag gegen 08.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei Lastwagen, der einen Sachschaden von insgesamt etwa 100.000 Euro forderte. Ein 47 Jahre alter Lkw-Fahrer war auf dem rechten Fahrstreifen Richtung München unterwegs. Dabei bemerkte er vermutlich zu spät, dass der 34-jährige Lenker eines Sattelzugs vor ihm bremste und fuhr auf. Dadurch wurden beide Laster so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Die Fahrer blieben unverletzt. Der rechte Fahrstreifen blieb für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten bis etwa 12.30 Uhr gesperrt.

Böblingen: Autofahrer kollidiert mit Straßenlaterne

Vermutlich weil zwei Autofahrer sich auf der Flugfeld-Allee ein Straßenrennen lieferten, kam es am Mittwoch gegen 0.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit mindestens 10.000 Euro Schaden. Ein Zeuge hörte aufheulende Motoren, Reifenquietschen sowie ein Hupsignal und sah zwei Autos die die Flugfeld-Allee mit hoher Geschwindigkeit entlangfuhren. Kurz vor einer Kurve überholte ein 24-Jähriger mit seinem VW einen vorausfahrenden Pkw. Dabei geriet das Fahrzeug außer Kontrolle und prallte gegen einen Laternenmast. Der VW wurde dabei beschädigt, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der 24-Jährige blieb unverletzt. Der Fahrer des zweiten, vermutlich silbernen, Autos ist derzeit nicht bekannt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: