Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Holzgerlingen: Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug; Sindelfingen: Verkehrsunfallflucht; Herrenberg: Kradlenker bei Verkehrsunfall verletzt; Böblingen: Anhänger kippt um

Ludwigsburg (ots) - Holzgerlingen: Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug

Über das vergangene Wochenende machten sich bislang unbekannte Täter an einem auf einem Parkplatz in der Berkenstraße abgestellten blauen Opel zu schaffen und demolierten das Fahrzeug rundum. So traten die Unbekannten beide Außenspiegel ab, rissen den Tankdeckel heraus und ließen aus allen Reifen die Luft heraus. Das Fahrzeug wies danach an mehreren Stellen Eindellungen auf. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Telefon 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Sindelfingen: Verkehrsunfallflucht

Vermutlich beim Rangieren beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Sonntag, zwischen 12:30 Uhr und 15:00 Uhr, einen in der Bahnhofstraße geparkten BMW und machte sich anschließend aus dem Staub. Der Sachschaden beträgt etwa 1.500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen, Telefon 07031/697-0, entgegen.

Herrenberg: Kradlenker bei Verkehrsunfall verletzt

Einen verletzten Motorradfahrer und Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe forderte ein Verkehrsunfall der sich am Sonntag, kurz vor 16:00 Uhr im Kreuzungsbereich Neckarstraße und Enzstraße ereignete. Der 57 Jahre alte Motorradfahrer befuhr zum Unfallzeitpunkt die Neckarstraße in Fahrtrichtung Herrenberg. An der Einmündung zur Enzstraße missachte die entgegenkommende 29-jährige Fahrerin eines BMW beim Linksabbiegen die Vorfahrt des 57-Jährigen und stieß mit ihm zusammen. Dabei stürzte der Motorradfahrer und verletzte sich, so dass er anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden müsste.

Böblingen: Anhänger kippt um

Am Sonntag, gegen 16:53 Uhr, war ein 31-jährier Autofahrer mit seinem Opel und einem Pkw-Anhänger auf der Bundesstraße 464 aus Holzgerlingen kommend in Richtung Böblingen-Hulb unterwegs. Auf em Anhänger transportierte er einen Mercedes und hatte damit die zulässige Anhängelast seines Pkw um knapp 600 Kilo überschritten. Vermutlich aufgrund dieser Tatsache verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. In der Folge kippte der Anhänger um. Da der 31-Jährige nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis ist, muss er zudem mit einer Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen. Der Sachschaden beträgt etwa 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: