Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bönnigheim-Hofen: PKW zerkratzt; BAB 81
Mundelsheim: Fahrzeugbrand; Großbottwar
Oberstenfeld: Mehrere Gartenhausaufbrüche

Ludwigsburg (ots) - Bönnigheim-Hofen: PKW zerkratzt

Ein bislang unbekannter Täter hatte es auf einen Audi abgesehen, der zwischen Donnerstag, 23:00 Uhr und Freitag, 13:00 Uhr, im Ahornweg in Hofen abgestellt war. Der Unbekannte zerkratzte das komplette Fahrzeug und richtete dadurch einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro an. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Bönnigheim, Tel. 07143/22414, entgegen.

BAB 81 / Gem. Mundelsheim: Fahrzeugbrand

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts kam es am Freitag, gegen 09:40 Uhr auf der A 81, Heilbronn - Stuttgart, zu einem Fahrzeugbrand, zudem die Freiwillige Feuerwehr Mundelsheim mit zwei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften ausrückte. Ein 27-Jähriger war zwischen den Anschlussstellen Mundelsheim und Pleidelsheim unterwegs, als er plötzlich komische Geräusche an seinem BMW wahrnahm und auf dem Standstreifen anhielt. Anschließend öffnete er den Motorraum und stellte dort Flammen fest. Bei Eintreffen der alarmierten Feuerwehr stand das Fahrzeug komplett in Flammen, konnte aber rasch gelöscht werden. Während der Löscharbeiten wurde die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt. Aufgrund von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten mussten zwei Fahrsteifen bis etwa 13:15 Uhr gesperrt werden. Die Fahrbahn wurde durch die Autobahnmeisterei Ludwigsburg mit einer Kehrmaschine gereinigt. Es bildete sich ein Rückstau von mehreren Kilometern. Personen kamen nicht zu Schaden. An dem komplett ausgebrannten Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 40.000 Euro.

Großbottwar / Oberstenfeld: Mehrere Gartenhausaufbrüche

In der Nacht zum Mittwoch verschafften sich bislang unbekannte Täter im Gewann "Kranzenberg" in Großbottwar Zugang zu insgesamt zwölf Gartengrundstücke. Auf den Grundstücken brachen die Täter gewaltsam Gartenhäuser, Wochenendhäuser und Geräteschuppen auf und entwendeten Gartengeräte im Wert von mehreren tausend Euro. Anschließend machten sie sich mit ihrer Beute, worunter sich mehrere Rasenmäher, Notstromaggregate, Gartenfräsen und Motorsägen befanden, aus dem Staub. Das Diebesgut wurde mutmaßlich mit einem Fahrzeug abtransportiert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 8.000 Euro.

Vermutlich dieselben Täter trieben in Oberstenfeld zwischen Mittwoch und Donnerstag ihr Unwesen und verschafften sich Zugang zu einem Gartengrundstück "am Lichtenberg" Dort entwendeten sie ein Stromaggregat im Wert von etwa 100 Euro.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Großbottwar, Tel. 07148/1625-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: