Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: Verkehrsunfall - Rotlicht missachtet; Gärtringen: Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug

Ludwigsburg (ots) - Böblingen: Verkehrsunfall - Rotlicht missachtet

Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich am Donnerstag, gegen 08:30 Uhr, auf der Kreuzung Tübinger Straße und Röhrer Weg ereignete. Die 36 Jahre alte Fahrerin eines VW befuhr zum Unfallzeitpunkt die Tübinger Straße in ortsauswärtiger Richtung. An der Kreuzung zum Röhrer Weg fuhr sie trotz roter Ampel in die Kreuzung ein. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden Mercedes einer49-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Mercedes-Fahrerin leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Gärtringen: Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte zwischen Dienstag, 23:00 Uhr und Mittwoch, 15:00 Uhr, einen in der Daimlerstraße geparkten silberfarbenen BMW, indem er die Beifahrertür zerkratzte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Bereits zum wiederholten Mal wurde der BMW in der Vergangenheit beschädigt, obwohl er unmittelbar vor dem Wohnhaus geparkt wird. Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, Telefon 07032/2708-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: