Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Holzgerlingen: Fußgängerin schwer verletzt; Weil im Schönbuch: Radfahrer zweimal zur Blutprobe; Weil im Schönbuch: Alkoholunfall; Gärtringen: Unfallflucht

Ludwigsburg (ots) - Holzgerlingen: Fußgängerin schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstagnachmittag eine 86-jährige Fußgängerin nach einem Verkehrsunfall an der Einmündung Eberhardstraße/Berkenstraße ins Krankenhaus gebracht werden. Eine 32-jährige Autofahrerin wollte gegen 14:30 Uhr von der Eberhardstraße nach links in die Berkenstraße abbiegen und übersah dabei die Fußgängerin, die die Berkenstraße aus Sicht der Autofahrerin von rechts nach links überquerte. Die 86-Jhrige wurde von dem VW erfasst und stürzte auf die Fahrbahn.

Weil im Schönbuch: Radfahrer zweimal zur Blutprobe

Als unbelehrbar hat sich am Donnerstagabend ein 76-jähriger Radfahrer in Weil im Schönbuch erwiesen. Gegen 17:05 Uhr war er auf dem Gehweg der Arthur-Hecker-Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Dabei fiel er eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Böblingen auf, da er in Schlangenlinien unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 76-Jährige deutlich angetrunken war und die Beamten veranlassten bei ihm die Entnahme einer Blutprobe. Gegen 18:50 Uhr war er erneut mit seinem Fahrrad unterwegs und stürzte auf dem Fußgängerüberweg am Kreisverkehr der Arthur-Hecker Straße. Bei diesem Sturz zog er sich erhebliche Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, wo er sich erneut einer Blutentnahme unterziehen musste.

Weil im Schönbuch: Alkoholunfall

Vermutlich infolge von Alkoholeinwirkung ist ein 52-jähriger Autofahrer am Donnerstagabend, gegen 20:10 Uhr an der Einmündung Seesteige/Seestraße mit seinem Mercedes auf den Renault eines 49-Jährigen aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault mehrere Meter versetzt und der 49-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte bei dem 52-Jährigen Anzeichen von Alkoholeinwirkung fest und veranlassten bei ihm die Entnahme einer Blutprobe.

Gärtringen: Unfallflucht

Der bislang unbekannte Fahrer eines vermutlich schwarzen 3er- oder 5er-BMW, ist am Donnerstagabend, zwischen 18:00 und 24:00 Uhr, im Kreisverkehr am S-Bahnhof vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen. Er fuhr auf eine Verkehrsinsel, streifte einen Baum und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Anschließend machte er sich aus dem Staub. Die Polizei stellte an der Unfallstelle mehrere Fahrzeugteile sicher. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Herrenberg, Tel. 07032/2708-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: