Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer zwischen Rutesheim und Renningen

Ludwigsburg (ots) - Am Donnerstag, gegen 16:20 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Motorradfahrer auf der K1060 von Rutesheim nach Renningen. Auf Grund hohen Verkehrsaufkommens staute sich der der Verkehr in diesem Bereich bis zum Stillstand. Trotz gut einsehbarer Strecke konnte der Motorradfahrer - vermutlich auf Grund überhöhter Geschwindigkeit und eines Fahrfehlers - nichtmehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf einen am Stauende stehenden BMW an dessen linkem Fzg-Heck auf. Dabei wurde er von seinem Motorrad abgeworfen und kam erst ca. 25 Meter weiter im Straßengraben zum Liegen. Der Motorradfahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt und wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 37-jährige BMW-Fahrer blieb unverletzt. Sowohl das Motorrad als auch der BMW waren infolge des Unfalls nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 9.000 Euro. Die K1060 musste im Rahmen der Unfallaufnahme zwischen Rutesheim und Renningen für ca. eine halbe Stunde komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: