Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Diebstahl in Marbach am Neckar; Verkehrsunfälle in Vaihingen an der Enz, Tamm, Marbach am Neckar und Sachsenheim;

Ludwigsburg (ots) - Marbach am Neckar: Diebstahl von Baustelle

Über das vergangene Wochenende brachen Unbekannte das Vorhängeschloss eines Baucontainers auf der Baustelle an der Landesstraße 1124 auf und entwendeten einen Asphaltschneider. Der Wert der gestohlenen Baumaschine steht derzeit noch nicht fest. Darüber hinaus beschädigten die Diebe noch weitere Türschlösser an den auf der Baustelle abgestellten Baumaschinen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Marbach, Tel. 07144/900-0, entgegen.

Vaihingen an der Enz: nach rechts von der Fahrbahn abgekommen

Eine Schwerverletzte und einen Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstag, kurz nach Mitternacht, auf der L 1125 ereignete. Die 19 Jahre alte Fahrerin eines Audi befuhr die Landesstraße von Vaihingen an der Enz in Fahrtrichtung Aurich. In einer Linkskurve kam sie aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und schanzte einen etwa fünf Meter tiefen Abhang hinunter. Im weiteren Verlauf fuhr sie über eine Wiese und anschließend eine Böschung hoch in ein dortiges Waldstück. Durch einen Baum und Dickicht kam das Fahrzeug schließlich zum Stillstand. Die 19-Jährige wurde schwer verletzt und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Marbach am Neckar: Verkehrsunfallflucht

Am Montag, gegen 15:20 Uhr, befuhr der 25-jährige Lenker eines BMW hinter dem Lkw eines 48-Jährigen die Rielingshäuser Straße in Fahrtrichtung Marbach. Als der BMW-Fahrer zum Überholen des Lkw ansetzte, bog zeitgleich ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker aus der Max-Eyth-Straße in die Rielingshäuser Straße ein und missachtete die Vorfahrt der beiden entgegenkommenden Fahrzeuge. Um einen Zusammenstoß mit dem unbekannten Fahrzeuglenker zu vermeiden, wich der 25-Jährige während des Überholvorgangs nach rechts aus und streifte den Lkw. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Ungeachtet dessen machte sich der unbekannte Autofahrer aus dem Staub. Das Polizeirevier Marbach am Neckar, Telefon 07144/900-0, sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher gegeben können.

Sachsenheim: Ins Schleudern geraten

Am Montag, gegen 07:40 Uhr, war die 24 Jahre alte Fahrerin eines VW von Freudental kommend in Richtung Kleinsachsenheim unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet sie im Verlauf einer Kurve auf den Seitenstreifen, übersteuerte ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sich ihr Auto überschlug. Die 24-Jährige und ihr 25 Jahre alter Beifahrer wurden dabei leicht verletzt und wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Am VW entstand Totalschaden in Höhe von 7.500 Euro.

Tamm: Verkehrsunfallflucht

Das Polizeirevier Kornwestheim, Telefon 07154/1313-0, sucht Zeugen eines Verkehrsunfalles, der sich am Montag, gegen 06:45 Uhr, im Kreuzungsbereich Brächterstraße und Hopfenstraße ereignete. Der 66-jährige Lenker eines Opel befuhr zum Unfallzeitpunkt die Brächterstraße in abschüssiger Richtung. An der Einmündung zur Hopfenstraße fuhr seinen Angaben zufolge von links ein silberfarbenes Fahrzeug in die Brächterstraße ein. Um eine Kollision zu vermeiden wich der 66-Jährige nach rechts aus und stieß dabei gegen einen geparkten Seat. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro.Zu einer Berührung zwischen dem einfahrenden Pkw und dem Opel des 66-Jährigen kam es nicht. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: