Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Verkehrsunfall in Freiberg am Neckar, Ditzingen und Sersheim, Diebstahl in Bietigheim-Bissingen

Ludwigsburg (ots) - Freiberg am Neckar-Heutingsheim: Auspuff verloren

Kurz vor dem Ortseingang Freiberg-Heutingsheim kam es am Dienstag gegen 16:35 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro entstand. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker war auf der Landesstraße 1129 unterwegs. Zwischen dem Kreisverkehr und dem Ortseingang verlor er ein Auspuffrohr. Die hinter ihm fahrende 38-jährige VW-Lenkerin konnte vermutlich nicht mehr rechtzeitig reagieren und überfuhr den Gegenstand, so dass ihr Auto beschädigt wurde. Der Unbekannte setzte indes seinen Weg unbeirrt fort. Er fuhr mutmaßlich einen weißen Mercedes-Sprinter. Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Marbach, Tel. 07144/900-0, in Verbindung zu setzen.

Ditzingen: PKW nach Unfall auf Seite gekippt

Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 16:50 Uhr in Ditzingen ereignete. Ein 40-Jähriger befuhr mit einem Renault die Weilimdorfer Straße in Richtung Stuttgarter Straße. Er wollte nach rechts in Richtung Stadtmitte abbiegen und ordnete sich auf einem Rechtsabbiegestreifen der Weilimdorfer Straße ein. Dabei übersah er vermutlich einen vorausfahrenden Toyota und stieß mit ihm zusammen. Der Toyota geriet auf einen Bordstein, schaukelte sich auf und kippte auf die Beifahrerseite. Anschließend schlitterte das Auto über den Asphalt und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Der 25-jährige Toyota-Fahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Sersheim: Vorfahrt missachtet

Vermutlich weil eine 61-Jährige die Vorfahrt einer 24-Jährigen missachtete, ereignete sich am Dienstag kurz nach 09:00 Uhr auf der Landesstraße 1125 ein Verkehrsunfall. Die 24-jährige fuhr in einem Peugeot und war zwischen Sachsenheim und Sersheim unterwegs. Plötzlich kam die 61-jährige Mercedes-Lenkerin von rechts aus einem Feldweg und fuhr auf die Landesstraße ein. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Peugeot schleuderte nach rechts in den Grünbereich neben der Fahrbahn, der Mercedes blieb unterdessen quer auf der Fahrbahn stehen. Durch den Aufprall wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt. Die 61-Jährige musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße bis etwa 10:30 Uhr voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt.

Bietigheim-Bissingen: Rollerdiebstahl

Auf einen grünen Motorroller der Marke "Explorer" hatte es ein bislang unbekannter Täter abgesehen und entwendete ihn zwischen Samstag 17:00 Uhr und Montag 08:00 Uhr. Das mit dem Lenkradschloss gesicherte Fahrzeug war in einer Parkbucht auf Höhe eines Discounters in der Gustav-Rau-Straße abgestellt. An dem Roller war ein grünes Versicherungskennzeichen angebracht. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: