Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bietigheim-Bissingen: Unfallflucht und Feuerwehreinsatz; Besigheim: Unfallflucht

Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Fehler beim Überholen - Zeugen gesucht

Ein noch unbekannte Fahrer, vermutlich eines Opel, war am Dienstag zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr auf der Bundesstraße 27 von der Kammgarnspinnerei in Richtung Bietigheim unterwegs, als er einen Linienbus überholen wollte und hierbei wahrscheinlich einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersah. Um einen Zusammenstoß zu verhindern lenkte der 24 Jahre alte Zweirad-Fahrer nach rechts. Dabei kippte die Ducati um und es entstand ein Sachschaden von knapp 1.000 Euro. Der Motorradfahrer blieb unverletzt. Der Unbekannte setzte seine Fahrt indes unbeirrt fort. Zeugen des Unfalls und insbesondere der Linienbus-Fahrer, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, zu melden.

Bietigheim-Bissingen: Gartenzaun und Gebüsch fängt Feuer

Ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro entstand am Dienstag gegen 00.30 Uhr in der Gustav-Rau-Straße in Bietigheim. Vermutlich weil ein Unbekannter mit Streichhölzern in der Nähe eines Einkaufsmarkts zündelte, setzte er einen hölzernen Gartenzaun sowie ein Gebüsch in Brand. Insgesamt acht Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Bietigheim-Bissingen, die mit zwei Fahrzeugen ausrückten, kümmerten sich um die Löscharbeiten. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, in Verbindung zu setzen.

Besigheim: Unfallflucht

Mutmaßlich beim Ausparken streifte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Montag zwischen 12.00 und 13.05 Uhr einen in der Bietigheimer Straße abgestellten Mercedes und verursachte so einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Ohne sich anschließend um den Unfall zu kümmern, machte sich der Unbekannte aus dem Staub. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: