Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Bietigheim-Bissingen: Motorhaube zerkratzt; Ludwigsburg: Einbrecher stiehlt Bargeld; Ludwigsburg: Fahrräder gestohlen; Gerligen: Unfallflucht; Mundelsheim: Auffahrunfall

Ludwigsburg (ots) - Bietigheim-Bissingen: Motorhaube zerkratzt

Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte am Sonntag zwischen 11.00 und 16.30 Uhr die Motorhaube eines VW, der in der Kusatsustraße in Bietigheim stand. Hierdurch entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, entgegen.

Ludwigsburg: Einbrecher stiehlt Bargeld

Einen etwa dreistelligen Münzgeldbetrag entwendete ein bislang unbekannter Dieb, der zwischen Samstag 18.45 Uhr und Montag 08.45 Uhr in ein Geschäft in der Seestraße in Ludwigsburg einbrach. Der Unbekannte hebelte zunächst ein Fenster auf und gelangte so in den Verkaufsraum. Im Innern stahl er das Bargeld, das sich in einer Kasse befand, und machte sich damit davon. Es entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, zu melden.

Ludwigsburg - Oßweil: Fahrräder aus Tiefgarage entwendet

Zwei Mountainbikes der Marke "Cube" im Gesamtwert von etwa 1.000 Euro, entwendete ein noch unbekannter Täter zwischen Samstag 18.00 und Sonntag 13.00 Uhr aus der Tiefgarage eines Mehrfamilienhaus in der Brandenburger Straße in Oßweil. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Oststadt, Tel. 07141/28101, entgegen.

Gerlingen: Unfallflucht

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken stieß ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Samstag zwischen 08.00 und 09.30 Uhr gegen einen in der Weilimdorfer Straße geparkten Audi und fuhr anschließend davon. Der Wagen war auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts, nahe dem zugehörigen Getränkemarkt, abgestellt. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, in Verbindung zu setzen.

Mundelsheim: Auffahrunfall

Zwei Leichtverletzte, vier beschädigte Autos und Sachschaden von etwa 33.000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Montag gegen 06.45 Uhr auf der Landesstraße 1115, etwa 200 Meter vor der Autobahnanschlussstelle Mundelsheim, ereignete. Ein 51 Jahre alter BMW-Fahrer war auf der Landesstraße Richtung Autobahn unterwegs, als er vermutlich nicht rechtzeitig bemerkte, dass die Fahrzeuge vor ihm abbremsten mussten. In der Folge prallte er gegen den VW eines 34-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW auf einen Audi geschoben, der wiederrum gegen einen Skoda eines 58-Jährigen vor ihm krachte. Die 46-jährige Fahrerin des Audi sowie der 34 Jahre alte Fahrer des VW wurden dabei leicht verletzt. Die Frau musste mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Skoda fahrbereit blieb, mussten die anderen Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: