Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Markgröningen: Zapfsäule beschädigt-Zeuge gesucht; Kornwestheim: Zweiräder gestohlen und PKW beschädigt; Remseck am Neckar: PKW aufgebrochen

Ludwigsburg (ots) - Markgröningen: Zapfsäule beschädigt - Zeuge gesucht

Ein bislang unbekannter Zeuge beobachtete am Donnerstag gegen 19.30 Uhr einen Unfall auf dem Tankstellengelände in der Bahnhofstraße in Markgröningen, meldete dies der Kassiererin, hinterließ jedoch nichts zu seiner Person. Der Unbekannte hatte beobachtet, wie ein zunächst unbekannter Ford-Fahrer beim Verlassen der Tankstelle eine der Zapfsäulen streifte und anschließend unbeirrt weiter fuhr. Aufgrund der Aufmerksamkeit des Zeugen konnte die verständigte Polizei einen 82-Jährigen ermitteln, der vermutlich am Steuer des Ford saß. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf eine vierstellige Summe belaufen. Nun bittet das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, den Zeugen, sich zu melden.

Kornwestheim-Pattonville: Zweiräder gestohlen und PKW beschädigt

Vermutlich ein und derselbe Täter trieb zwischen Donnerstag 20.00 Uhr und Freitag 07.30 Uhr in Pattonville sein Unwesen. Er entwendete ein schwarz-rotes Treckingrad, ein graues Pedelec sowie ein weißes Mountainbike, die verschlossen unter Carports im Kalifornienring bzw. der Nevadastraße standen. Es handelt sich um Räder der Marken Kreidler, Kalkhoff und Merida. Vermutlich trug der Dieb das Mountainbike unter dem Carport hervor und streifte hierbei einen geparkten VW, wodurch ein Sachschaden von etwa 500 Euro entstand. Der Gesamtwert des Diebesguts lässt auf mehrere hundert Euro beziffern. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, entgegen.

Remseck am Neckar-Neckargröningen: PKW aufgebrochen

Ein bislang unbekannter Täter machte sich in der Nacht zum Freitag zwischen 01:00 und 07:00 Uhr an einem VW zu schaffen, der in der Hindenburgstraße in Neckargröningen auf einem Stellplatz abgestellt war. Der Unbekannte öffnete auf bislang ungeklärte Weise die Fahrertür und durchsuchte daraufhin das Fahrzeug nach Wertvollem. Hierbei fielen ihm zwei Sonnenbrillen im Wert von mehreren hundert Euro in die Hände. Anschließend machte er sich mit der Beute aus dem Staub und hinterließ am Auto einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Remseck, Tel. 07146/28082-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: