Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sersheim: Gartenhäuser aufgebrochen; Freiberg am Neckar: Fahrzeugbrand; Markgröningen: Einbruch in Apotheke; Vaihingen an der Enz: Alkoholisiert Vorfahrt missachtet

Ludwigsburg (ots) - Sersheim: Gartenhäuser aufgebrochen

Bislang unbekannte Täter hatten es zwischen Dienstag 19:00 Uhr und Mittwoch 09:00 Uhr auf insgesamt zwölf Gartenhäuser im Gewann "Untere Kniesel/Trieb" abgesehen, das in der Verlängerung des Friedhofs Sersheim liegt. Nachdem die Täter zunächst vergeblich versucht hatten in vier Parzellen einzubrechen, verschafften sie sich schließlich gewaltsam Zutritt zu acht weiteren Gartenhäusern. Sie entwendeten Elektrogeräte im Wert von etwa 3.000 Euro. Bei dem Diebesgut handelt es sich unter anderem um Rasenmäher, Aggregate und Schneidgeräte. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Sachsenheim, Tel. 07147/27406-0, in Verbindung zu setzen.

Freiberg am Neckar: Fahrzeugbrand

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts kam es am Mittwoch gegen 16:05 Uhr in der Mühlstraße in Freiberg am Neckar zu einem Fahrzeugbrand. Insgesamt 20 Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Freiberg am Neckar rückten daraufhin mit drei Fahrzeugen aus. Der Motorbrand im BMW konnte schnell gelöscht werden. An dem BMW, der während der Brandentstehung in einem Hinterhof abgestellt war, entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Markgröningen: Medikamente aus Apotheke gestohlen

Der Polizeiposten Markgröbingen, Tel. 07145/9327-0, sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Einbruch geben können, der zwischen Mittwoch 18:40 Uhr und Donnerstag 04:15 Uhr in der Straße "Auf Landern" in Markgröningen verübt wurde. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich Zugang zu einer Apotheke, indem er die Eingangstür gewaltsam öffnete. Anschließend durchsuchte er im Inneren die Räumlichkeiten nach Diebesgut, wobei ihm hierbei Medikamente im Wert von mehreren hundert Euro in die Hände fielen. Über den entstandenen Sachschaden ist derzeit nichts bekannt.

Vaihingen an der Enz: Alkoholisiert Vorfahrt missachtet

Vermutlich weil ein 56-jähriger Skoda-Fahrer die Vorfahrt eines 41-jährigen Motorradlenkers missachtete, kam es am Mittwoch gegen 17:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Vaihingen an der Enz. Der Skoda-Fahrer befuhr die Planckstraße und wollte im weiteren Verlauf nach links in die Stuttgarter Straße einbiegen. Hierbei übersah er den von links kommenden Honda-Fahrer und stieß mit ihm im Kreuzungsbereich zusammen. Durch den Aufprall stürzte der 41-Jährige auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. Anschließend musste er mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.200 Euro. Während der Unfallaufnahme stellten die hinzugezogenen Polizeibeamten bei dem 56-Jährigen Alkoholgeruch fest. Nach einem Atemalkoholtest musste er sich einer Blutentnahme unterziehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: