Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: 15-jähriger Jugendlicher beraubt

Ludwigsburg (ots) - Wohl auf Bargeld hatten es bislang unbekannte Täter abgesehen, die am Mittwoch gegen 19.45 Uhr einen Jugendlichen in der Uhlandstraße in Böblingen beraubten. Das 15 Jahre alte Opfer kam aus Richtung der Wolfgang-Brumme-Allee, als es bemerkte, dass sich drei junge Männer hinter ihm befanden. Plötzlich attackierte ihn einer der Männer von hinten, packte den 15-Jährigen an seiner Halskette und hielt ihn daran fest. Während dessen griff einer der Komplizen in die Hosentasche des Opfers und stahl den Geldbeutel, in dem sich ein geringer Bargeldbetrag sowie eine Busfahrtkarte befanden. Anschließend machte sich das Trio gemeinsam in Richtung der Olgastraße davon. Der 15-Jährige beschrieb die Täter als schlanke, junge, südländisch aussehende Männer im Alter zwischen 17 und 18 Jahren. Derjenige, der ihn festhielt, ist etwa 170 cm groß, trug ein schwarzes T-Shirt, eine schwarze Hose, eine schwarze Schildmütze mit Buchstabenaufdruck und hatte ein schwarzes Tuch bis über die Nase gezogen. Der Komplize misst etwa 165 cm, trägt einen schwarzen Bart und war ebenfalls mit einem schwarzen T-Shirt und Jeans bekleidet, die an den Knien modisch zerrissen waren. Der Dritte, der während der Tat teilnahmslos daneben stand, ist ebenfalls etwa 170 cm groß, trug ein blaues T-Shirt und Jeans. Er hatte ein grünes Tuch ins Gesicht gezogen. Die Kriminalpolizeidirektion Böblingen, Tel. 07031/13-00, bittet Zeugen, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: