Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gemarkung Rottenburg: A 81 Fahrstreifensperrung und Stau nach Lkw-Unfall

Ludwigsburg (ots) - Ein 56-jähriger Lenker eines Sattelzugs befuhr gegen 17:10 Uhr die A81 von Rottenburg in Richtung Herrenberg auf der rechten Spur. Kurz vor dem Autobahnparkplatz Geyern geriet der LKW auf Grund eines geplatzten Reifens an der Zugmaschine auf die linke Fahrspur und kollidierte dort mit dem BMW eines 52-Jährigen. Nach dem Zusammenstoß wurde der PKW in die Einfahrt des Parkplatzes geschleudert. Der LKW fuhr nach der Kollision gegen die Mittelleitplanke und blieb nicht mehr fahrbereit auf dem linken Fahrstreifen stehen. Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrer des LKW leicht, der Fahrer des PKW blieb unverletzt. Die linke Fahrspur und die Zufahrt zum Parkplatz Geyern waren für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge gesperrt. Für die ersten Maßnahmen waren Einsatzkräfte der Feuerwehr Ergenzingen mit drei Fahrzeugen und 20 Wehrleuten und der Rettungsdienst vor Ort. Der Unfall verursachte zeitweise einen Rückstau von bis zu fünf Kilometern. Die Höhe des Sachschadens an den beteiligten Fahrzeugen wird auf 100.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: