Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 81
Mundelsheim: Verkaufsanhänger umgekippt - 37.000 Euro Sachschaden

Ludwigsburg (ots) - Mehrere Kilometer Stau waren die Folge eines Unfalls, der sich am Montag gegen 10.35 Uhr zwischen den Anschlussstellen Mundelsheim und Pleidelsheim in Fahrtrichtung Stuttgart ereignete. Eine 27 Jahre alte Frau befuhr mit ihrem PKW-Anhänger-Gespann zunächst den rechten der drei vorhandenen Fahrstreifen. Nach einem Spurwechsel in die Mitte, schaukelte sich der als Verkaufswagen genutzte Anhänger auf und ließ sich nicht wieder abfangen. In der Folge kollidierte der rollende Verkaufsstand mit einem Sattelzug, der auf der rechten Spur fuhr, und löste sich anschließend vom Ford, an den er angehängt war. Der Anhänger kippte schließlich auf die Seite und rutschte nach rechts, bis er auf dem Standstreifen liegen blieb. Durch den Zusammenstoß riss der Tank des Sattelzugs auf und es ergossen sich etwa 100 Liter Dieselkraftstoff auf der Fahrbahn. Zur Beseitigung von Trümmerteilen und Reinigung des Asphalts befanden sich die Straßenmeisterei Ludwigsburg und 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mundelsheim mit drei Fahrzeugen an der Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten war nur der linke Fahrstreifen befahrbar. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Gegen 12.50 Uhr konnte die Sperrung der mittleren und rechten Spur aufgelöst werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: