Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: BAB 8, Gemarkung Ostfildern-Scharnhausen: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Ludwigsburg (ots) - Am Sonntag, gegen 18:17 Uhr befuhr ein 21-jähriger Quad-Fahrer die A8 von Stuttgart in Richtung München auf dem rechten Fahrstreifen. Kurz vor der Ausfahrt Neuhausen kam er vermutlich wegen eines Windstoßes nach links gegen die Mittelleitplanke und überschlug sich. Die 22-jährige Mitfahrerin wurde zwischen die Mittelleitplanken geschleudert und blieb dort liegen. Zur Unfallaufnahme mussten die beiden linken Fahrsstreifen bis 20:40 Uhr gesperrt werden, wodurch sich ein Rückstau von etwa fünf Kilometer bildete. Während die Mitfahrerin schwer verletzt wurde, blieb der Fahrer leicht verletzt. Die Mitfahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Während des Hubschraubereinsatzes musste die Autobahn in der Gegenrichtung kurzzeitig gesperrt werden. Am Quad entstand ein Totalschaden von etwa 6.000 Euro. Es musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden an den Leitplanken wird auf 500 Euro geschätzt. Vor Ort waren noch ein Notarzt und ein Rettungswagen, sowie Rettungshelfer im Einsatz. Die Feuerwehr Stuttgart war mit vier Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften und die Feuerwehr Stuttgart-Plieningen mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: