Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg: Rutesheim / Weil im Schönbuch / Pfinztal: Diebstahlsserie von Fahrrädern geklärt

Ludwigsburg (ots) - Beamte des Polizeipräsidiums Karlsruhe ertappten am 27.05.2016 in Pfinztal eine Gruppe Ungarn beim Verladen von Fahrrädern und nahmen sie vorläufig fest. Es stellte sich heraus, dass zwei der insgesamt 36 hoch- und neuwertigen Räder im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen waren. Die Männer waren einem aufmerksamen Zeugen aufgefallen, der die Polizei alarmierte. Die Beamten beschlagnahmten die Räder sowie weiteres Fahrradzubehör und mussten die sechs Personen im Alter zwischen 17 und 58 Jahren nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß setzen. Die weiteren Ermittlungen ergaben zwar, dass es sich bei allen Rädern um Diebesgut handelte, eine konkrete Tatbeteiligung war ihnen aber zu diesem Zeitpunkt nicht nachzuweisen. Sieben dieser Fahrräder wurden in der Nacht zum 25.05.2016 in Weil im Schönbuch entwendet. Die Verdächtigen hatten mehrere Garagen aufgebrochen, um an die Velos zu gelangen. Auf die gleiche Weise waren sie auch zwei Nächte darauf in Rutesheim vorgegangen und erbeuteten dort 17 Räder. Zwischenzeitlich konnten die gestohlenen Fahrräder ihren ursprünglichen Besitzern wieder zurückgegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: