Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sersheim: Rollerfahrer nach Unfall verletzt; Asperg: BMW zerkratzt

Ludwigsburg (ots) - Sersheim: Rollerfahrer nach Unfall verletzt

Vermutlich weil sich ein 18-jähriger Rollerfahrer nicht an das Rechtsfahrgebot hielt, kam es am Dienstag gegen 07.00 Uhr in der Eberhardstraße in Sersheim zu einnem Unfall. Der junge Zweiradfahrer, der von der Ludwigsburger Straße kam, schnitt im weiteren Verlauf die fast im 90-Grad-Winkel verlaufende Linkskurve und prallte gegen einen entgegenkommenden BMW, der in diesem Moment an einem am Fahrbahnrand abgestellten PKW vorbei fuhr. Der Rollerfahrer wurde anschließend mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 3.500 Euro.

Asperg: BMW zerkratzt - Schaden geht in die Tausende

Einen Sachschaden von mehreren tausend Euro verursachte ein bislang unbekannter Täter, der zwischen Montag 22.00 Uhr und Dienstag 07.00 Uhr in der Eberhardstraße in Asperg zuschlug. Der Unbekannte zerkratzte nahezu den gesamten Lack eines geparkten BMW. Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Asperg, Tel. 07141/62033, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: