Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Serseheim: Einbruch in Gaststätte; Ditzingen: Rotlichtunfall; Großbottwar: Fahrräder und Fahrradträger entwendet

Ludwigsburg (ots) - Sersheim: Einbruch in Gaststätte

Auf Bargeld hatten es bislang unbekannte Täter abgesehen, die am Montag zwischen 01.00 Uhr und 14.30 Uhr in ein Bistro in der Vaihinger Straße in Sersheim einbrachen. Über ein Fenster, das die Unbekannten aufhebelten, gelangten sie zunächst in einen Nebenraum und anschließend in den eigentlichen Gaststättenbereich. Dort machten sich die Einbrecher an den aufgestellten Geldspielautomaten zu schaffen, öffneten diese gewaltsam und stahlen Bargeld in noch unbekannter Höhe. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Sachdienliche Hinweise nimmer der Polizeiposten Sachsenheim, Tel. 07147/27406-0, entgegen.

Ditzingen: Rotlichtunfall

Ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro ist das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Montag gegen 21.40 Uhr auf der Bundesstraße 295 kurz vor der Autobahnanschlussstelle Stuttgart-Feuerbach ereignete. Eine 30 Jahre alte VW-Lenkerin, die aus Richtung Ditzingen kam, übersah vermutlich im Bereich einer Firmeneinfahrt die für sie geltende rote Ampel. In der Folge stieß sie mit einer 63-jährigen Honda-Fahrerin zusammen, die von Feuerbach kommend, bei "grün" nach links auf das Firmengelände abbiegen wollte. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Großbottwar: Fahrräder und Fahrradträger entwendet

Der Polizeiposten Großbottwar, Tel. 07148/1625-0, sucht Zeugen, die am Montag zwischen 15.10 Uhr und 16.30 Uhr einen Diebstahl in der Nelkenstraße in Großbottwar beobachten konnten. Zur Reinigung der Tiefgarage eines größeren Gebäudekomplexes, der sich im Einmündungsbereich der Oberstenfelder Straße, befindet, wurde diese ausgeräumt. Ein Bewohner stellte aufgrund dessen zwei Damenfahrräder und einen PKW-Fahrradträger in den Zufahrtsbereich der Garage. Unbekannte Täter entwendeten die Räder samt dem Träger schließlich. Möglicherweise wurde das Diebesgut, das einen Wert von mehreren hundert Euro hat, mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: