Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Remseck am Neckar: Baugeräte gestohlen; Ludwigsburg: Verkehrsunfallflucht und Mercedes gegen Baum geschoben

Ludwigsburg (ots) - Remseck am Neckar-Pattonville: Baugeräte gestohlen

Bislang unbekannte Täter verschafften sich über das vergangene Wochenende Zugang zu einem Rohbau im New-York-Ring in Pattonville. Indem die Täter eine Tür eindrückten, gelangten sie ins Innere des Mehrfamilienhauses, aus dem sie mehrere Baugeräte im Wert von über 6.000 Euro entwendeten. Bei dem Diebesgut handelt es sich um eine etwa 80 kg schwere Spachtel-/Spritzmaschine, eine Fräse und eine Kabeltrommel. Die Geräte wurden, nachdem die Täter sie über drei Stockwerke nach unten verfrachtet hatten, wohl mit einem Fahrzeug abtransportiert. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Remseck, Tel. 07146/28082-0, in Verbindung zu setzen.

Ludwigsburg: Verkehrsunfallflucht

Einen Sachschaden von etwa 3.000 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker an einem Audi, der am Montag zwischen 11:30 und 11:40 Uhr im Parkhaus eines Einkaufszentrums in der Wilhelmstraße abgestellt war. Der Unbekannte beschädigte den Audi vermutlich beim Ein- oder Ausparken und machte sich anschließend aus dem Staub. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, entgegen.

Ludwigsburg: Mercedes gegen Baum geschoben

Im Zuge eines Fahrstreifenwechsels kam es am Montag gegen 10:40 Uhr in Ludwigsburg in der Schwieberdinger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde und ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe entstand. Auf Höhe eines Schnellrestaurants wechselt eine 48-jährige Mercedes-Lenkerin vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah hierbei einen dort fahrenden 60-jährigen LKW-Fahrer. In der Folge kam es zu einem Zusammenstoß, wodurch sich das Auto quer zur Fahrbahn drehte und vor den LKW geriet. Der LKW-Fahrer, der den Unfall wohl nicht bemerkt, nur ein merkwürdiges Geräusch vernommen hatte, schob den Mercedes im weiteren Verlauf vor sich her. Letztlich hielt der 60-Jährige am Fahrbahnrand an, um nachzusehen, was passiert war, und drückte den Mercedes im Zuge dessen gegen einen Baum. Die 48-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Ihr Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: