Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Schwerer Verkehrsunfall mit vier schwerverletzten Personen auf Gemarkung Mundelsheim

Ludwigsburg (ots) - Vier Schwerverletzte sowie ein Sachschaden von rund 20.000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalles, welcher sich am heutigen Ostermontag gegen 15.55 Uhr ereignete. Eine 55-jährige Daihatsu-Fahrerin befuhr die Landesstraße 1115 von Großbottwar in Richtung Autobahnanschlussstelle Mundelsheim. Kurz vor der Abzweigung nach Winzerhausen kam sie aus bislang unbekannten Gründen nach rechts in den Grünstreifen. Beim Gegenlenken geriet ihr Daihatsu auf die linke Fahrbahnseite und stieß hier fast frontal mit einer entgegenkommenden 47-jährigen Hyundai-Fahrerin zusammen. Beim Zusammenstoß wurden sowohl die beiden Fahrerinnen als auch die im Hyundai mitfahrenden Kinder im Alter von 13 und 18 Jahren schwer verletzt. Der Rettungsdienst hatte zur Versorgung der Verletzten den Rettungshubschrauber, einen Notarzt sowie drei Rettungsfahrzeuge eingesetzt. Die Freiwillige Feuerwehr Mundelsheim war mit drei Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften vor Ort. Der schwerverletzte 13-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die anderen Schwerverletzten kamen in umliegende Krankenhäuser. Zur Unfallaufnahme musste die Landesstraße 1115 für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt werden. Es bestand eine örtliche Umleitung. Zur Vollsperrung und Unfallaufnahme waren insgesamt vier Streifenwagenbesatzungen des Polizeipräsidiums Ludwigsburg im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: