Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sindelfingen: Diebstahl aus Gartenhaus; Ehningen: Zeugen zu Straßenverkehrsgefährdung gesucht; Holzgerlingen: Wohnungseinbruch; Grafenau: Körperverletzung

Ludwigsburg (ots) - Sindelfingen: Diebstahl aus Gartenhaus

Im Zeitraum von Sonntagabend bis Mittwochabend kletterte ein unbekannter Täter über den Zaun eines Wochenendgrundstücks im Gewann "Holder" links der Calwer Straße Richtung Dagersheim und entwendete dort einen Heizofen im Wert von mehreren Hundert Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, entgegen.

Ehningen: Zeugen zu Straßenverkehrsgefährdung gesucht

Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Polizei in Ehningen gegen die unbekannte Fahrerin eines vermutlich grauen VW Tiguan, die am Mittwochnachmittag, gegen 14:30 Uhr von der Wilhelmstraße nach links in die Bahnhofstraße abbog. Dabei fuhr sie zu weit links und veranlasste nicht nur einen entgegenkommenden Autofahrer zu Anhalten, sondern streifte auch den Kinderwagen einer 28-jährigen Frau, die die Bahnhofstra0e von der S-Bahn kommend überquerte. Ihr Kind trug die Frau zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise auf dem Arm. Ungeachtet des Unfalls setzte die Fahrerin des Tiguan ihre Fahrt fort. Sie wurde als etwa 40- bis 45-jährige Frau mit dunklen Haaren und Pagenschnitt beschrieben und trug zum Unfallzeitpunkt eine Brille. Unfallzeugen und Personen, die Hinweise zur Autofahrerin geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Ehningen, Tel. 07034/27045-0, zu melden.

Holzgerlingen: Wohnungseinbruch

Über den Balkon im ersten Stock ist ein Einbrecher am Mittwochabend, zwischen 18:45 und 20:30 Uhr in ein Wohnhaus in der Schubertstraße eingestiegen. Er hebelte die Balkontür auf und durchsuchte mehrere Zimmer. Dabei fiel dem Unbekannten eine vierstellige Bargeldsumme in die Hände. Personen, die am Mittwochabend verdächtige Wahrnehmungen in der Schubertstraße gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, zu melden.

Grafenau: Körperverletzung

Am Mittwochabend, gegen 21:40 Uhr, verständigten Anwohner im Hambergweg in Dätzingen die Polizei, nachdem sich offensichtlich mehrere Personen auf der Straße gegenseitig bedrohten. Wie sich herausstellte, war ein augenscheinlich verwirrter und alkoholisierter 22-Jähriger mit drei jungen Männern in Streit geraten, in dessen Verlauf er auf sie einschlug. Der 22-Jährige wurde von den Beamten in ärztliche Obhut übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: