Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Ludwigsburg:Kornwestheim: Kassenautomat aufgebrochen; Passanten stellen Jugendlichen nach Diebstahl; Oberstenfeld: Bub schließt Mutter aus; Erligheim: Sitzbänke zerstört

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg-Mitte: Passanten stellen Jugendlichen nach Diebstahl

Nach dem beherzten Eingreifen mehrerer Personen, konnte ein 15-jähriger Jugendlicher am Dienstag, gegen 09:00 Uhr nach einem Diebstahl in einem Einkaufszentrum in der Wilhelmstraße ermittelt werden. Er entwendete einer 37 Jahre alten Frau deren Geldbeutel und flüchtete. Passanten verfolgten den Jugendlichen bis zu einem Hinterhof in der Lindenstraße und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Bei der darauffolgenden Kontrolle stellten die Beamten auch den Geldbeutel sicher, den der 15-Jährige während der Flucht vermutlich hinter einem Mülleimer versteckt hatte.

Kornwestheim: Kassenautomat aufgebrochen

Auf Bargeld abgesehen hatte es ein bislang unbekannter Täter, der in der Nacht zum Montag einen Kassenautomat der Tiefgarage des Wette-Centers aufgebrochen hat. Dabei fielen ihm mehrere Hundert Euro Bargeld in die Hände. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Kornwestheim, Tel.: 07154/1313-0, in Verbindung zu setzen.

Oberstenfeld: Bub schließt Mutter aus

Als Autoknacker mussten sich Polizeibeamte am Montagnachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Großbottwar betätigen, nachdem ein einjähriger Junge seine Mutter aus dem Auto ausgeschlossen hatte. Die 32-Jährige hatte gegen 13:00 Uhr ihre Einkäufe eingeladen, die Heckklappe geschlossen und stand dann vor ihrem verschlossenen Wagen. Drinnen schlief ihr Sohn, der den Schlüssel zum Spielen bekommen und dabei wohl die Zentralverriegelung betätigt hatte. Nachdem ein über die Polizei verständigter Notdienst das Auto nicht öffnen konnte, musste ein Polizeibeamter eine Seitenscheibe einschlagen und ins Auto klettern. Davon unbeeindruckt schlief der Einjährige seelenruhig weiter. Mit der provisorisch mit Hilfe von Klebeband verschlossen Scheibe konnten Mutter und Kind schließlich mit den Einkäufen nach Hause.

Erligheim: Sitzbänke zerstört

Auf bloße Zerstörung waren unbekannte Täter auf dem Sportgelände des TC Erligheim an der Schulstraße aus. Zwischen Samstag, 01:00 Uhr und Montag, 17:00 Uhr, rissen sie die Sitzbänke aus U-Steinen aus dem Boden und beschädigten die als Sitzfläche verwendeten Holzlatten. Dabei richteten sie etwa 3.000 Euro Sachschaden an. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Bönnigheim, Tel. 07143/22414, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: