Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Gerlingen/Leonberg: Betrüger unterwegs; Renningen: Einbruch in Wertstoffhof; Gerlingen: Verkehrsunfall - Radler leicht verletzt

Ludwigsburg (ots) - Gerlingen/Leonberg: Betrüger unterwegs

Ein bislang unbekannter Betrüger war am Montagvormittag in Gerlingen und Leonberg unterwegs. Gegen 08:45 Uhr bot er einer 41-jährigen Frau in der Forchenrainstraße in Gerlingen Töpfe und Messer an, die er als hochwertige Restbestände aus einer Messe darstellte. Die 41-Jährige bezahlte 245 Euro und stellte erst später beim Auspacken fest, dass sie Billigartikel gekauft hatte. Der Täter, der vermutlich mit einem weißen Nissan Qashqai mit niederländischen Kennzeichen unterwegs war, trat eine Stunde später, gegen 09:45 Uhr im Bereich der "Unteren Burghalde" in Leonberg auf. Hier ging ihm eine angesprochene Frau aber nicht auf den Leim. Der Betrüger hatte ein südländisches Aussehen, war etwa 175 cm groß, schlank gebaut, hatte dunkle, lockige Haare und war sehr gut gekleidet. Der Polizeiposten Gerlingen, Tel.: 07156/9449-0, sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können und weitere Betrugsopfer werden gebeten, sich zu melden.

Renningen: Einbruch in Wertstoffhof

Zwischen Samstag, 15:15 Uhr und Montag, 08:20 Uhr gelangten Unbekannte vermutlich über einen eingedrückten Zaun auf der Nordseite des Wertstoffhofes in der Benzstraße auf das Gelände. Dort brachen sie den Bürocontainer auf und durchsuchten ihn. Einen weiteren Container, der mit einem Vorhängeschloss gesichert war, brachen die Unbekannten auf und entwendeten Leergut im Wert von etwa 50 Euro. Der Sachschaden an den Containern wurde ebenfalls mit 50 Euro angegeben. Hinweise nimmt der Polizeiposten Renningen, Telefon 07159/8045-0, entgegen.

Gerlingen: Verkehrsunfall - Radler leicht verletzt

Einen leicht verletzten Radfahrer und einen Sachschaden in Höhe von 3.600 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montag, gegen 09:25 Uhr in der Weilimdorfer Straße ereignete. Die 38 Jahre alte Lenkerin eines BMW befuhr eine in der Dieselstraße und wollte über den dortigen Gehweg nach rechts in die Weilimdorfer Straße einbiegen. Auf dem Gehweg kam ihr in entgegengesetzter Fahrtrichtung ein 35-jähriger Radfahrer entgegen, der verbotswidrig den Gehweg benutzte. In der Folge kam es zum Zusammenstoß, bei dem der 35-Jährige stürzte und sich leicht verletzte. Er wurde anschließend vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: