Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Weil der Stadt: Unklarer Unfallhergang - 13-Jährige angefahren

Ludwigsburg (ots) - Am Montag, gegen 11:15 Uhr, ereignete sich in Weil der Stadt ein Unfall, zu dem die Polizei nun Zeugen sucht. Ein 75-Jahre alter Mann war mit seinem VW auf der Max-Caspar-Straße stadteinwärts unterwegs, als er an einem ampelgeregelten Fußgängerüberweg mit einem von rechts kommenden 13-Jährigen Mädchen zusammenstieß, das in der Folge auf den Asphalt stürzte und verletzt wurde. Das Mädchen stand zuvor im Bereich des Gymnasiums an der Fußgängerampel, als sie die Fahrbahn betrat, die sie in Richtung Mannspergerweg überqueren wollte. Da widersprüchliche Angaben zu den jeweiligen Grünphasen im Raum stehen, sucht die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Tel.: 0711/6869-0, nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zu der Ampelschaltung machen können. Die 13-Jährige wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und es entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: