Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: Unfallflucht; Sindelfingen: Einbrecher erbeutet Schmuck und Geld; Bietigheim-Bissingen: Unfallflucht; Steinheim an der Murr: Kunden halten Rabiates Diebes-Pärchen fest

Ludwigsburg (ots) - Böblingen: Ford angefahren - Verursacher flüchtet

Ungefähr 3.000 Euro Schaden verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker zwischen Montag, 22.30 und Dienstag, 07.30 Uhr, an einem in der Goerdeler Straße geparkten Ford. Der Verursachte stieß gegen den Frontbereich des Wagens und hinterließ dort erhebliche Beschädigungen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Sindelfingen: Einbrecher erbeutet Schmuck und Geld

Durch Einschlagen einer Balkontür gelangte ein bislang unbekannter Dieb am Dienstag, zwischen 19.40 und 21.15 Uhr, in ein Wohnhaus in der Straße "Unter den Weinbergen". Auf seiner Suche nach Wertvollem fielen ihm etwa hundert Euro Bargeld und Schmuck in noch nicht bekanntem Wert in die Hände. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/697-0, zu melden.

Bietigheim-Bissingen: Unfallflucht

Am Dienstagabend, zwischen 19:30 und 21:00 Uhr hat ein unbekannter Autofahrer im Bietweg einen Mercedes angefahren und sich trotz eines angerichteten Schadens von etwa 2.000 Euro aus dem Staub gemacht. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, sucht nun nach Zeugen des Unfalls und dem Verursacher des Schadens.

Steinheim an der Murr: Kunden halten Rabiates Diebes-Pärchen fest

Nicht mit dem beherzten Eingreifen mehrerer Kunden hat ein diebisches Pärchen gerechnet, das am Dienstagabend, gegen 17:30 Uhr, in einem Einkaufszentrum in Steinheim beim Ladendiebstahl ertappt wurde. Eine 29-Jährige wurde von einer Mitarbeiterin dabei beobachtet, als sie über 20 Zigarettenpackungen in ihre Umhängetasche steckte. Nach passieren der Kasse wurde sie von der Zeugin und einer Kollegin angesprochen und ins Büro gebeten. Auf dem Weg dorthin kam ihnen der 34-jährige Ehemann der Verdächtigen entgegen, entriss ihr die Tasche mit dem Diebesgut und flüchtete. Auf die Verfolgung des Flüchtenden wurden sechs Kunden aufmerksam, die den Tatverdächtigen im Eingangsbereich aufhalten und den sich heftig wehrenden Mann überwältigen konnten. Das bereits mehrfach einschlägig in Erscheinung getretene Pärchen muss sich jetzt wegen räuberischen Diebstahls verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: