Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Brand in Sachsenheim und Hessigheim

Ludwigsburg (ots) - Sachsenheim: Weinberghütte vollständig niedergebrannt

Am Freitagabend gegen 22.35 Uhr geriet eine Weinberggerätehütte im Gewann Steingereut auf bislang unbekannte Art und Weise in Brand und brannte vollständig nieder. Für die Löscharbeiten war die Feuerwehr Sachsenheim mit drei Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei war mit einer Streifenwagenbesatzung im Einsatz. Der durch den Brand entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Hessigheim: Wohnungsbrand aufgrund technischen Defekts

Im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Rosenstraße löste am Freitagabend um 23.30 Uhr ein Rauchmelder aus. Eine aufmerksame Anwohnerin nahm den Signalton wahr und wurde so auf den Brand im Dachgeschoss aufmerksam. Zum Zeitpunkt des Vorfalls befanden sich glücklicherweise keine Personen in der betroffenen Wohnung. Die sofort verständigte Feuerwehr betrat im Anschluss die stark verrauchte Wohnung und konnte den Brandherd im Wohnzimmer feststellen. Als mögliche Brandursache wird derzeit von einem technischen Defekt an einem Ladegerät bzw. an einem damit in Zusammenhang stehenden Kabel ausgegangen. Durch die starke Rauchentwicklung waren die Wände mit Ruß geschwärzt. Die Wohnung wurde von der Feuerwehr gelüftet. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.500 Euro. Die Feuerwehren aus Besigheim und Hessigheim waren mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 27 Helfern vor Ort. Zudem befanden sich ein Rettungswagen und zwei Streifenbesatzungen der Polizei im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: