Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Möglingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1140

Ludwigsburg (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden am Donnerstagmittag zwei Personen verletzt. Eine 42 Jahre alte Frau war kurz nach 13:30 Uhr mit einem Opel Transporter, der mit einem Pkw beladen war, von Ludwigsburg kommend auf der Landesstraße 1140 in Richtung Schwieberdingen unterwegs. An der Einmündung zur Ludwigsburger Straße missachtete sie offensichtlich das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage, so dass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit einem BWM X1 kam, dessen 46 Jahre alter Fahrer von Möglingen kommend nach links auf die Landesstraße 1140 einbiegen wollte. Nachdem der Transporter den BMW zunächst im Frontbereich streifte, prallte er im weiteren Verlauf auf einen Peugeot 107, der rechts neben dem BMW auf der zweiten Abbiegespur ebenfalls in Richtung Ludwigsburg nach links abbiegen wollte. Während der Peugeot durch die Wucht des Aufpralls nach rechts über die dortige Verkehrsinsel schleuderte und im angrenzenden Acker zum Stehen kam, überfuhr der Transporter eine weitere Verkehrsinsel und prallte anschließend gegen einen Ampelmast, der dadurch abgerissen wurde. Bei dem Zusammenstoß zog sich der 47 Jahre alte Fahrer des Peugeot schwere Verletzungen zu. Die 42-Jährige Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Beide wurden nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle vom Rettungsdienst, der mit einem Notarzt und zwei Rettungsfahrzeugen im Einsatz war, in ein Krankenhaus gebracht. Zur Bergung und Absicherung der Unfallstelle war die Feuerwehr Möglingen mit drei Fahrzeugen und sechs Wehrleuten vor Ort. Da aufgrund der ausgelaufenen Betriebsstoffe eine Spezialreinigung der Fahrbahn erforderlich war, musste die Landesstraße 1140 in Richtung Schwieberdingen bis 16:15 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde über Möglingen umgeleitet. In Richtung Ludwigsburg war die Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wurde auf insgesamt rund 45.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: